3.000 Lagerhaus-Winterhilfspakete für Flüchtlinge

Die von Lagerhäusern und RWA initiierte Hilfsaktion für Flüchtlinge zieht dank dem Einsatz der beteiligten Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden erfolgreich Bilanz

Wien, 21. Dezember 2015 – Die Lagerhaus Flüchtlingshilfsaktion, die zur Spende von Winterhilfspaketen für Flüchtlinge aufgerufen hat, wurde nun erfolgreich abgeschlossen: Mit der erzielten Spendensumme werden der Caritas insgesamt 3.000 Winterhilfspakete im Warenwert von insgesamt 300.000 EUR zur Verfügung gestellt. Dieser Erfolg ist dem hohen Engagement von Lagerhaus-Kunden, Mitarbeitern, Partnerunternehmen und den Initiatoren zu verdanken.
[145069344770738.jpg][145069344770738.jpg][145069344770738.jpg][145069344770738.jpg]
Bild (v.l.n.r.): Caritas Österreich Generalsekretär MMag. Bernd Wachter, RWA-GD DI Reinhard Wolf, Mag. Stefan Gormász (Caritas Österreich Unternehmenskooperationen)  
Bereits Mitte November wurden die ersten Winterhilfspakete an Caritas-Häuser verteilt, die im Rahmen der Lagerhaus Hilfsaktion von Ende September bis Ende Oktober gespendet wurden. Seitdem werden laufend weitere Pakete bereitgestellt, die warme Kleidung – wie beispielsweise Winterjacken und Stiefel – enthalten und die gerade jetzt im Winter von den Flüchtlingen dringend benötigt werden. Gutscheine für komplette Pakete konnten in allen teilnehmenden Lagerhäusern gegen eine Spende von 60 Euro erworben werden, wobei der Paketinhalt einem Warenwert von 100 Euro entspricht.
Der große Erfolg der Lagerhaus Flüchtlingshilfsaktion, die der Caritas insgesamt 3.000 Winterhilfspakete zur Verfügung stellt, ist dem hohen Engagement vieler unterschiedlicher Menschen und Unternehmen zu verdanken. Eifrig gespendet haben nicht nur Lagerhaus-Kunden, sondern insbesondere auch die Mitarbeiter der Lagerhäuser und der RWA Raiffeisen Ware Austria AG. Darüber hinaus haben sich neben den Lagerhaus-Genossenschaften und der RWA auch viele Partnerunternehmen an der Aktion tatkräftig beteiligt.
„Ich möchte mich im Namen der Caritas, der Lagerhäuser und der RWA herzlich bei allen Kunden, Mitarbeitern und Partnern bedanken, die die Lagerhaus Spendenaktion für Flüchtlinge unterstützt haben. Der Grundgedanke der Genossenschaften beruht auf Solidarität und der Hilfe zur Selbsthilfe. Diese Werte sind uns wichtig und spielen angesichts der großen Flüchtlingswelle derzeit auch in ganz Europa eine große Rolle. Aus diesem Grund haben wir uns hier besonders engagiert und freuen uns, dass die Aktion erfolgreich war und zumindest einen kleinen Beitrag leistet, um die Not der Flüchtlinge zu lindern“, so RWA-Generaldirektor Reinhard Wolf.