Gülle optimal nutzen, Stallklima verbessern

Tierzüchter kennen das: schlechte Luft im Stall, rutschige Laufgänge und Schwimmschicht in der Güllegrube. Actiglene wertet die Gülle auf und verbessert die Qualitat der Stallluft.

Actiglene von Timac AgroActiglene von Timac AgroActiglene von Timac Agro[1453996019531782.jpg]
© Timac Agro
Timac Agro hat mit Actiglene ein Produkt entwickelt, das nachweislich eine Ausgasung von Ammoniak und Schwefel verhindert. Das verbessert nicht nur die Qualität der Luft im Stall, sondern wertet gleichzeitig auch die Gülle auf. Außerdem wirkt Actiglene abtrocknend und bietet dadurch mehr Sicherheit in den Laufgängen.

Actiglene ist ein Produkt für die aktive biologische Güllebehandlung. Dabei wird das gebrauchsfertige Pulver auf den Spaltenboden mit dem Timac Agro Pulverstreuer gestreut oder direkt in die Güllegrube gegeben.

Verbessertes Gülle-Management mit Actiglene

Die Wirkung von Actiglene beruht auf organischen und anorganischen Bestandteilen:
  • Zu den anorganischen Bestandteilen zählen Lithothamnium und Tonsilikate. Lithothamnium ist eine mikroporöse, kalkhaltige Alge, die den pH-Wert regelt und die Mineralisierung aktiviert. Die mikroporöse Oberfläche bietet den perfekten Lebensraum für Bakterien. Die Tonsilikate mit ihrer natürlichen Blattstruktur bewirken eine Homogenisierung der Gülle, neutralisieren Gerüche und fixieren Ammoniak.
  • Die organischen Bestandteile in Actiglene sind Bakterien und Ascopharm. Ascopharm besteht aus Algen, die als Nahrung für die Bakterien dienen, damit diese ihre volle Wirkung rasch entfalten können. Die Bakterien in Actiglene bewirken eine Belüftung der Gülle und mineralisieren den Stickstoff. Durch die Kombination dieser Bestandteile wird das gesamte Güllemanagement verbessert. Es werden nachweislich die Ammoniak- und Schwefel- Emissionen reduziert.

Mehr Wohlbefinden für die Tiere

Das hat 2 Vorteile: Zum einen wird die Gülle mit Schwefel und Stickstoff aufgewertet und zum anderen wird die Stallluft verbessert. Eine verbesserte Stallluft erhöht wiederum das Wohlbefinden der Tiere und bietet bessere Arbeitsbedingungen für den Landwirt. Durch die Aktivität der Bakterien wird die Gülle stärker durchmischt (homogenisiert). Somit werden Sink- und Schwimmschichten gemindert und die Gülle ist leichter auszubringen. Eine homogene Gülle hat einen konstanten Düngewert und dadurch wird die gesamte Fläche gleichmäßig gedüngt.

Actiglene ist im Betriebsmittelkatalog für die biologische Landwirtschaft gelistet und kann sowohl im Schweinebereich als auch im Rinderbereich eingesetzt werden.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner in Ihrem Lagerhaus.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!