Kontrakte für Amaranth und Quinoa im Lagerhaus

Ab sofort besteht die Möglichkeit, in Ihrem Lagerhaus einen Kontrakt für den Anbau von Amaranth und Quinoa abzuschließen. Rund 90 % der Flächen werden in biologischer Wirtschaftsweise gesucht.

Amaranth sowie Quinoa als Kulturpflanzen erreichen Durchschnittserträge von rund 2.000 kg pro Hektar. Im Hinblick auf Düngung ist Amaranth wenig anspruchsvoll und kommt ab 30 Bodenpunkten sehr gut zurecht. Quinoa hingegen hat einen etwas höheren Stickstoffbedarf. Amaranth eignet sich besonders gut zum Anbau in Trockengebieten, Quinoa bevorzugt feuchtere Standorte.

Die größte Herausforderung während der Vegetation ist ein effizientes Unkrautmanagement. Der Erntezeitpunkt liegt zwischen Anfang September und Mitte Oktober. Das Erntegut ist nach dem Drusch einer sofortigen schonenden Trocknung mit maximal 36° C zuzuführen. Informationen zur Preisgestaltung sind im Anbauvertrag ersichtlich.

Ansprechpartner für einen Kontraktanbau ist der Agrarverantwortliche in Ihrem Lagerhaus. Der Saatgutbezug sowie die Übernahme der Ernte erfolgt nach Absprache ebenso im Lagerhaus. Nähere Informationen sowie eine detaillierte Anbauanleitung und Abnahmeverträge erhalten Sie unter www.steirersaat.at oder telefonisch unter 0664 855 09 05 (Ing. Michael Papadi).

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!