Apfelmarkt: Neue Ernte bereits im Handel

Steiermark rechnet mit Ernte von 180.000 t.

Wien, 02. November 2015 (aiz.info). - Die österreichische Apfelernte 2015 lässt auf sehr gute Qualitäten schließen, die neue Ernte ist bereits im Handel verfügbar. In der Steiermark wird eine etwas kleinere Menge erwartet, in Summe dürfte diese in etwa bei 180.000 t liegen. Europaweit wird die Tafelapfelproduktion in diesem Jahr auf 12 Mio. t geschätzt. Beeinflusst von der Niederschlagsmenge ergeben sich regional stärkere Unterschiede. Vor allem Deutschland und Belgien dürften durch die Trockenheit Ernteeinbußen erleiden. Nach der Rekordernte 2014 wir für Europa ein um 4% niedrigeres Ernteergebnis erwartet, teilt die Agrarmarkt Austria mit. Die heimischen Apfel-Lagerstände werden wegen der Überschneidung mit der neuen Ernte im Oktober nicht erhoben. Die erste Lagerstandsmeldung für Österreich mit Stichtag 1. November wird erst in einigen Wochen vorliegen, so die AMA. Anfang September befanden sich im Inland noch 5.200 t Äpfel auf Lager.