Garant Profi-Tipp: Bedarfsgerechte Wildtierfütterung

Der Bedarf an Protein ist bei Wildwiederkäuern bei Weitem nicht so hoch wie bei Nutztieren. Das wird zum Nachteil des Wildes immer wieder falsch eingeschätzt.

[1301310497.jpg][1301310497.jpg][1301310497.jpg][1301310497.jpg]
Trophy bietet spezielle Futterlösungen für das heimische Wild © Garant
Die enormen Leistungssteigerungen in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung stellen auch an die Fütterung höchste Anforderungen. Silagen (Mais-, Klee- und Grassilagen) werden mit Biertreber und Kraftfutter zu hochwertigem Milch- und Mastleistungsfutter gemischt. Diese Mischungen für hochleistende Milch- und Mastrinder werden teilweise im gleichen Mischverhältnis für die Wildtierfütterung übernommen.
Nur eines haben wir bei allem Eifer nicht bedacht: Die Genetik unserer Wildwiederkäuer hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht geändert. Unser heimisches Rot- und Rehwild ist zwar sehr anpassungsfähig, aber Milch- und Mastleistung sind sicher nicht zu „erfüttern“. Rationen für Wildwiederkäuer sollten nicht nach dem Motto „Wiederkäuer ist Wiederkäuer“ erstellt werden! Der Bedarf an Protein ist bei Wildwiederkäuern bei Weitem nicht so hoch wie bei Nutztieren. Das wird zum Nachteil des Wildes immer wieder falsch eingeschätzt.

Wildtierfütterung muss standortspezifisch und bedarfsgerecht erfolgen. Für eine optimale Rationsgestaltung sollten nicht nur die Bedarfsnormen des zu versorgenden Wildes berücksichtigt werden, sondern auch die Qualität der Grundfuttermittel.

Aus unserem Wildfutter-Sortiment

Exklusiv im Lagerhaus

[1300968186.jpg][1300968186.jpg]
 

Mehr Fachinformationen zur Wildtierfütterung, eine Produktübersicht sowie einen Video-Podcast zu diesem Thema finden Sie auf der Homepage von Trophy Wildfutter.

Produkte von Trophy sind exklusiv im Lagerhaus erhältlich. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!
Autor:
Ing. Christian Bendl, Garant-Produktmanager