Ausblick auf die Bio-Vermarktung 2016

Die Aussichten für die Vermarktung der Bio-Ernte 2016 sind positiv. Ein paar Details gilt es jedoch zu beachten.

GetreidefeldGetreidefeldGetreidefeld[1390385284770612.jpg]
© RWA
Die Nachfrage nach biologischen Produkten ist nach wie vor steigend. Zwar nicht mehr auf dem Niveau wie vor ein paar Jahren, aber eine positive Entwicklung lässt sich noch immer feststellen. Das hat auch einen positiven Effekt auf die Bio-Getreidevermarktung, solange es zu keinem Überangebot bei einzelnen Kulturen kommt.
Die Empfehlung der Bio Getreide Austria (BGA) ist daher, möglichst extreme Veränderungen im Anbau (wie bei Bio-Sojabohne im Vorjahr) zu vermeiden und eine ausgeglichene Kulturverteilung anzudenken – die auch für den eigenen Betrieb geeignete Fruchtfolgen ermöglicht.

Bei gleichem Anbauverhalten könnte der Druck auf den Bio-Futtergetreidepreis im kommenden Jahr durch einige Betriebs-Umstellungen von konventioneller auf biologische Bewirtschaftung verstärkt werden. Umsteller-Getreide findet nur eine Absatzchance in der Futtermittelindustrie. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich dieses Bild von einem Überschuss bei Bio-Futtergetreide jedoch innerhalb eines Erntejahres verändern kann – je nach Erntemenge und -qualität. Auch angebotsseitige Entwicklungen de r Nachbarländer müssen künftig noch stärke r beobachtet werden, um eine zufriedenstellende Vermarktung zu gewährleisten.

Vertragsmöglichkeiten

Die BGA und die Lagerhäuser sind für Sie schon in der Vermarktung der Ernte 2016 aktiv und bieten mehrere Vertragsmöglichkeiten in den Lagerhäusern. Mit einer guten Kulturartenverteilung und dem passenden Wetter, um gute Qualitäten zu ernten, sollte eine für den Bio-Landwirt zufriedenstellende Vermarktung der österreichischen Bio-Kulturen machbar sein .

Die Lagerhäuser bieten 2016 Mindestpreisverträge für folgende Bio-Kulturen:
  • Speiseweizen
  • Durum
  • Einkorn
  • Agrana-Wachsmais
  • Agrana-Stärkemais
  • Dinkel
  • Kornberger Rispenhirse
  • Braunhirse
  • Sonnenblume (linolec)
  • Linsen
  • Sowie einen allgemeinen Anbauvertrag für Bio-Kulturen
Biosortenliste für das Frühjahr 2016Biosortenliste für das Frühjahr 2016Biosortenliste für das Frühjahr 2016[1455804947457383.jpg]
© RWA
Bio-Auslese für das Jahr 2016Bio-Auslese für das Jahr 2016Bio-Auslese für das Jahr 2016[1455804951739288.jpg]
© RWA

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!
Autor:
DI (FH) Andreas Grund, Bio Getreide Austria