Braugerste: Niedrige Preise

März 2016: Die Industrie setzt auf sinkende Preise und zeigt sich deshalb sehr zurückhaltend.

Am Braugerste-Markt gibt es derzeit (Stand 1. März 2016) kaum Bewegung. Grund dafür ist das milde Winterwetter in den letzten Tagen und Wochen. Dadurch werden kaum Winterschäden befürchtet. Die Industrie gibt sich deshalb mit ihren Einkäufen weiterhin zurückhaltend. Abgesehen von einer guten Mengendeckung sind sie offenbar auch der Meinung, dass die Preisuntergrenze noch nicht erreicht ist.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Matthias Primus, RWA