Braugersten-Sorten für 2015

Ob mit der hervorragenden Cerbinetta, der widerstandsfähigen Zarasa oder den beiden „Newcomern“ Britney und Solist: Mit den Braugersten-Sorten von Die Saat sind Sie für den Anbau 2015 bestens gerüstet.

Braugerste 2015Braugerste 2015Braugerste 2015[142495561953484.jpg]
© RWA
Hauptsorte soll auch heuer wieder die Braugerste Cerbinetta sein, die sowohl für die Landwirte, als auch für die Brau- und Malzindustrie beste Voraussetzungen für hohe Erträge mit guter Kornsortierung einerseits, und gute innere Qualitätsmerkmale andererseits bietet.
  • Cerbinetta reift mittelfrüh,
  • ist kurzwüchsig
  • und gut standfest.
Gegenüber den wichtigsten Blattkrankheiten ist sie gut tolerant. Bei hohem Infektionsdruck von Netzflecken ist eine Behandlung mit einem registrierten Fungizid auf jeden Fall wirtschaftlich, weil dadurch sowohl der Ertrag, als auch die Kornsortierung positiv beeinflusst werden. Die Infektion mit Netzflecken erfolgt üblicherweise im Mai, vor allem dann, wenn feuchtkühle Witterungsbedingungen vorherrschen.

Zarasa besitzt die beste Netzflecken-Toleranz

Die beste Toleranz gegenüber Netzflecken weist die Braugerste Zarasa auf. Da Zarasa über die beste Kornsortierung aller Braugerstensorten und auch über gute Brau- und Malzqualitäten verfügt, sollte sie im Anbaujahr 2015 stark ausgeweitet werden. Zarasa bringt in allen Anbaulagen hohe Kornerträge. Im Waldviertel – wo die Toleranz gegenüber Netzflecken besonders wichtig ist – liegt sie an der Spitze des gesamten Sortiments.

Mit den beiden Braugerstensorten Cerbinetta und Zarasa liefert Die Saat die optimale Grund lage für einen erfolgreichen Anbau von Sommerbraugerste im Jahr 2015.

Die Neuen: Britney und Solist

Von den beiden neuen Braugersten Britney und Solist werden in einzelnen Lagerhäusern für die Ernte 2015 ebenfalls Kontrakte angeboten. Diese Sorten befinden sich derzeit in der erweiterten Testphase.

Anbauverträge

Im österreichischen Braugerstenkomitee werden die Interessen der Landwirtschaft, der aufnehmenden Hand und der Brau- und Malz- industrie abgestimmt und Jahr für Jahr in die Praxis umgesetzt. Dies geschieht im Wesentlichen durch die Anbauverträge, die die Lagerhalter den Landwirten anbieten. Durch dieses System wird seit Jahren sichergestellt, dass in überwiegendem Ausmaß Braugerste aus Österreich für die Herstellung österreichischer Biere verwendet wird. Schließlich ist die Braugerste jenes Getreide, bei dem die Eigenschaften einer Sorte direkte Auswirkungen auf den technischen Verarbeitungsprozess und das Endprodukt Bier haben.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!