Brotgetreide - Weizen: Käufer abwartend

April 2017: Kaum Neugeschäft, da die Käufer anscheinend noch ausreichend Ware besitzen.

Neugeschäfte scheinen nur sehr vereinzelt zu Stande zu kommen (Stand 5. April 2017). Die Käufer befinden sich scheinbar in einer abwartenden Haltung und geben sich weiterhin recht gut mit Ware gedeckt. International läuft das Geschäft weiterhin gut.

Der letzte USDA-Bericht vom 31. März 2017 gab keinen neuen richtungsweisenden Impuls. In den nächsten Wochen wird vermehrt der Wettermarkt eine Rolle spielen. Vom heutigen Stand aus wird jedoch eine gute Durchschnittsernte erwartet.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Roman Schwarz, RWA