Burgenland hat neues Landtechnik-Kompetenzzentrum

In Großpetersdorf eröffnete das Lagerhaus Technik-Center auf mehr als 5.500 m2 ein neues Kompetenzzentrum mit professioneller Kundenbetreuung

[1427102644889776.jpg][1427102644889776.jpg]
v.l.n.r.) LAbg. Reinhard Jany, Dir. KR Johann Bugnits, LR Michaela Resetar, LH Stellv. Mag. Franz Steindl, RWA-Vorstandsdirektor Stefan Mayerhofer, LTC-Geschäftsführer Andreas Gruber und Ing. Robert Binder, LTC-Vertriebsleiter Josef Grill, MBA © Der Landwirt
Großpetersdorf, 23. März 2015 – Zahlreiche Gäste aus Politik, der Agrarbranche sowie der örtlichen Umgebung nahmen auf Einladung des Lagerhaus Technik-Centers an der feierlichen Eröffnung des neuen Landtechnik-Kompetenzzentrums in Großpetersdorf teil. Das zukunftsträchtige Konzept vereint ab sofort auf einer 5.500 m2 großen Fläche sowohl den Verkauf von Landmaschinen als auch umfassende technische Serviceleistungen. Groß geschrieben wird dabei eine professionelle Kundenbetreuung in der Region.

Mehr als 2.000 Gäste feierten gemeinsam mit dem Lagerhaus Technik-Center die Eröffnung des neuen Landtechnik-Kompetenzzentrums in Großpetersdorf. Am 19. März erfolgten Feierlichkeiten für geladene Gäste, darunter der burgenländische Landeshauptmann-Stellvertreter, Franz Steindl und RWA-Vorstandsdirektor Stefan Mayerhofer. Vom 20. bis 21. März lockte ein buntes Programm ein breites Publikum. Dazu zählte ein Bauernfrühstück mit Franz Stefan Hautzinger, Präsident der burgenländischen Landwirtschaftskammer, sowie dem burgenländischen Agrar- und Umweltlandesrat Andreas Liegenfeld. Weitere Höhepunkte waren eine große Maschinenausstellung sowie ein Bullenreit-Wettbewerb, bei dem der beste Jonny-Reiter gesucht wurde.

Alles aus einer Hand

[1427102715839162.jpg][1427102715839162.jpg]
Das neue Landtechnik-Kompetenzzentrum des Lagerhaus Technik-Centers in Großpetersdorf © LTC
Mit der Eröffnung des Landtechnik-Kompetenzzentrums (LTK) haben die burgenländischen Landwirte einen neuen kompetenten Ansprechpartner auf allen Ebenen der Landtechnik. Zum Angebot zählt der Vertrieb von neuen und gebrauchten Landmaschinen. Geboten wird dabei eine permanente Neumaschinenausstellung von internationalen Top-Marken wie John Deere und heimischen Herstellern wie Lindner oder Pöttinger. Im Servicebereich erwartet Landwirte sowie Kommunen eine professionell ausgestattete Werkstätte. Diese stellt beispielsweise unter Anwendung modernster Methoden die Bremsen landwirtschaftlicher Anhänger auf den Prüfstand.

Aber auch weitere Kundengruppen profitieren vom Serviceangebot des LTK Großpetersdorf. Dieses bietet nämlich auch eine eigene Motoristen-Werkstätte, die auf Kleingeräte spezialisiert ist. Hier werden Rasentraktoren, Motorsägen und viele andere Klein- und Kommunalmaschinen repariert und gewartet.

Starkes Landtechnik-Team

„Das LTK Großpetersdorf wird in der Außenwirkung klar als kompetenter Landtechnikstandort erkennbar sein. Dieser bringt aber nicht nur eine Reihe von Neuerungen, sondern wird auch bekannte Stärken der Lagerhäuser wie Kundennähe oder ein qualitativ hochwertiges Sortiment vermehrt in den Vordergrund rücken“, so Lagerhaus Technik-Center Geschäftsführer, Andreas Gruber.

Ein wesentlicher Vorteil für Landwirte aus der Region ist, dass die Kompetenzen zu den Themen Landtechnik und Agrar in Großpetersdorf an einem Standort gebündelt sind. Denn das neue Landtechnik-Kompetenzzentrum mit insgesamt 11 Mitarbeitern liegt in unmittelbarer Nähe zum Standort des Lagerhaus Süd-Burgenland. Gemeinsam mit der John Deere Stützpunktwerkstätte Güssing und der Fachwerkstätte Jennersdorf sowie dem Lagerhaus Technik-Center Standort in Gniebing (Nähe Feldbach) bildet das LTK Großpetersdorf das „Lagerhaus Technik-Center Südost“. Dieses bietet unter der Leitung von Josef Grill als Vertriebsleiter ein starkes Landtechnik-Angebot vor allem für Kunden aus der Region, also dem Südburgenland und der Oststeiermark.