„DER FELDTAG“ am 18. Juni in Wieselburg

Als eine Agrarveranstaltung der besonderen Art präsentiert sich DER FELDTAG der Lagerhaus-Organisation am 18. Juni in Wieselburg. Der Eintritt zum agrarischen Messe-Highlight des Sommers ist frei, das Ausstellungsangebot reicht von Sortenschauen über moderne Landtechnik im Praxiseinsatz bis zu professioneller Vermarktung. Die ganze Welt der Landwirtschaft und ein vielseitiges Rahmenprogramm erwarten die Besucher.

[1303819830.jpg][1303819830.jpg][1303819830.jpg][1303819830.jpg]
 
(Wien am 14. April; Lagerhaus) Auf einem Areal von 50 Hektar Ausstellungsfläche stellen das Lagerhaus und seine 90 Partner am 18. Juni „die ganze Welt der Landwirtschaft“ aus. Am Gelände der Landwirtschaftlichen Bundesversuchswirtschaften Rottenhaus erwartet Landwirte und landwirtschaftlich interessiertes Publikum am dritten Samstag im Juni ein umfassendes Ausstellungsprogramm. Lagerhaus präsentiert unter anderem Sortenschauen auf 250 Versuchsparzellen, Praxisvorführungen neun verschiedener Traktorenserien von 55 bis 409 PS sowie Neuheiten bei Betriebsmitteln und in der Agrarvermarktung. Zahlreiche Spezialthemen wie Energie, Forst, Obstbau aber auch Kommunaltechnik und Bauwesen runden das Ausstellungsangebot ab.
Technik Effizienzsteigerung durch innovative Technik
Saatgut DIE SAAT mit Hybridzüchtung im Vormarsch
Pflanzenschutz Komplettlösungen im Pflanzenschutz
Düngemittel Individuell abgestimmte Düngung rechnet sich
Mischfutter "Mehr Schwein" haben mit Garant Qualitätsfutter
Fachbedarf Innovationen bei Stretchfolien
Vermarktung Lagerhaus-Vermarktungsspektrum bei Getreide und Ölsaaten
Holz Holzmobilisierung im Kleinwald
Obstbau Von der Kiste bis zur Füllung - Neue Apfel-Verarbeitungslinie
Energie Zukunft mit Energie - der Landwirt als Energieproduzent
Kommunal Der Landwirt als kommunaler Dienstleister
Bau&Garten Die besten Rasenpflegegeräte testen
Baustoffe Mit der richtigen Heizung Energie sparen
Neben dem umfassenden Fach-Angebot des Feldtages wird es ein buntes Rahmenprogramm geben:
  • Großes Festzelt mit vielen Programmpunkten - von Modeschauen bis zum Auftritt des Goldried Quintetts aus Osttirol
  • "So schmeckt Niederösterreich" Dorf mit regionalen Schmankerln
  • Stargast Armin Assinger
  • Hoch hinaus mit dem Lagerhaus/John Deere Heißluftballon
  • Die besten Traktorfahrer werden beim Lindner Geotrac Supercup ermittelt
  • John Deere Fahrer treffen sich beim John Deere Fan-Treffen
  • Testen Sie Ihre Geschicklichkeit beim Rasentraktor-Bewerb
  • Unterhaltung für die Kleinen beim John Deere Junior Club

Der Eintritt zum großen Lagerhaus Feldtag am 18. Juni ist frei und gratis Parkplätze stehen zur Verfügung. Zahlreiche Lagerhäuser organisieren Busfahrten zum Feldtag nach Wieselburg. Nähre Infos sind ab Ende April auf www.lagerhaus.at und www.feldtag.at abrufbar.

SchülerInnentag am 17. Juni

Bereits am 17. Juni wendet sich der Feldtag speziell an Schülerinnen und Schüler von Land- und Hauswirtschaftsschulen. Schulklassen können sich damit schon einen Tag vor dem Feldtag über die Neuheiten aus Landwirtschaft und Technik informieren. Neben einem Rundgang, Landtechnikvorführungen und Sortenversuchs-Besichtigungen wird auch der Schülertag von attraktiven Zusatzangeboten begleitet. So haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihr Spritspartalent bei der John Deere Clever Driving Championship unter Beweis zu stellen. Auch ein Gewinnspiel wird es geben.
Rückfragen:
RWA Raiffeisen Ware Austria AG, Mag. (FH) Christoph Pesl, +43/1/60515-5401, christoph.pesl@rwa.at
26.04.2011
Autor:
RWA-Pressestelle