Die erste Sägekette von Husqvarna

Husqvarna produziert bereits seit 1959 Motorsägen. Jetzt stellt der renommierte schwedische Hersteller mit der X-Cut seine erste eigene Sägekette vor. In Österreich ist das Ketten-Modell ab 2017 erhältlich.

SägeketteSägeketteSägekette[1479307161945327.jpg]
© Husqvarna
Ende Oktober 2016 stellte Husqvarna im Werk in Huskvarna (Schweden) die erste eigene Motorsägenkette vor. Nachdem die Sägekette etwa 50 % der Leistung einer Motorsäge bestimmt, entschied sich Husqvarna selbst in die Herstellung dieser wichtigen Komponente einzusteigen. Bei der Entwicklung der X-Cut wurde vor allem auf eine bessere Schnittleistung und eine längere Lebensdauer geachtet. Der größte Vorteil der Husqvarna-Kette liegt aber im geringeren Wartungsaufwand: Die X-Cut bleibt deutlich länger scharf und muss weniger oft nachgefeilt werden. Zudem muss Sie seltener nachgespannt werden „Wir versorgen Holzfäller seit 1959 mit erstklassigen Motorsägen. Mit den neuen Ketten und Schienen können wir die ganze Erfahrung von Husqvarna einbringen. Damit steigern wir Leistung und Produktivität auf ein neues Niveau“, so Pavel Hajman, Präsident der Husqvarna Division.

Österreich-Premier Anfang 2017

Die erste Kette SP33G (0.325”, Halbmeisel, 1.3 mm) kommt Anfang 2017 in Österreich auf den Markt und ist auf die 400er-Modelle bis hin zur 550 XP ausgelegt. Weitere Ausführungen folgen.

Höhere Schnittleistung

Schneidezahn Sägekette[1479307167122214.jpg]
© Husqvarna
Zur Maximierung der Schneideffizienz wurde die X-Cut-Kette so entwickelt, dass sie schneller und sauberer schneidet und über einen ausgewogenen Winkel des Schneidezahns verfügt. Die spezielle Form des Schneidezahns transportiert das Holz besonders gut aus dem Stamm. Das macht die Kette nicht nur schärfer, sondern sie bleibt auch länger scharf.

Längere Lebensdauer

Sägekette[1479307170473383.jpg]
© Husqvarna
Die Kette wird aus mikrostrukturiertem Stahl mit einer Chrombeschichtung gefertigt. Prozesse wie Wärmebehandlung, Induktionshärten und Sandstrahlen machen die X-Cut zusätzlich widerstandsfähig.