Die Schaukel im Garten

Vor dem Kauf einer Schaukel sind ein paar Punkte zu beachten, damit die Kinder lange und sicher Spaß daran haben.

Eine Schaukel im Garten macht Kindern große FreudeEine Schaukel im Garten macht Kindern große FreudeEine Schaukel im Garten macht Kindern große Freude[1303397898.jpg]
© RWA
Die Schaukel ist nach wie vor das liebste Spielgerät der Kinder. Bereits im Babyalter lieben es die Kleinen in einer Babyschaukel zu sitzen und hin und her geschaukelt zu werden. Bei älteren Kindern bietet sich eine Schaukel im eigenen Garten an.

Was ist bei einer Schaukel im Garten zu beachten?

  • Den richtigen Standort für die Kinderschaukel wählen! Kleinkinder sollten immer im Blickfeld sein. Der Abstand zu Hindernissen sollte großzügig bemessen sein.
  • Wenn Kinder verschiedenen Alters die Schaukel benutzen wollen, ist es empfehlenswert, entsprechende Kindersitze auszuwählen. Viele Schaukelgestelle bieten die Möglichkeit zwei Schaukeln zu montieren.
  • Haben Sie beim Kauf einer Kinderschaukel ein Auge auf das zulässige Höchstgewicht.
  • Unter dem Schaukelsitz bildet sich mit der Zeit eine Vertiefung. Diese sollte regelmäßig aufgefüllt werden.
  • Bei den Seilen sollte man auf das Geflecht achten. Grobmaschiges Geflecht kann empfindliche Kinderhände aufrauen.
  • Mit Fallschutzplatten können Verletzungen verhindert werden.
  • Die Schaukel muss eine ausreichende konstruktive Festigkeit und Standsicherheit aufweisen. Sie sollte fest im Boden verankert sein. Am besten gießt man zu diesem Zweck ein solides Betonfundament ein.

Passende Produkte aus unserem Sortiment

Fragen Sie unsere Fachberater

Lassen Sie sich beim Kauf einer Kinderschaukel von den Mitarbeitern in Ihrem Lagerhaus beraten.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!