Ehrung für Lagerhaus-Spitzenfunktionär

Josef Daniel vom Lagerhaus Hollabrunn-Horn erhält Auszeichnung zum Ökonomierat

[1425551406310867.jpg][1425551406310867.jpg]
v.l.n.r.: RWA-AR-Vorsitzender ÖR DI Dr. Johann Lang, ÖR Josef Daniel, Obm.-Stv. LH Hollabrunn-Horn ÖR Lorenz Mayr, GF LH Hollabrunn-Horn Dir. Ing. Edwin Vorhemus © RLH Hollabrunn-Horn
Wien, 5. März 2015 – Der stellvertretende Obmann des Lagerhaus Hollabrunn-Horn, Josef Daniel (55), hat von Bundesminister Andrä Rupprechter den Titel „Ökonomierat“ verliehen bekommen. Damit wird dieser für seine langjährigen Verdienste rund um die Landwirtschaft und den Raiffeisen-Sektor geehrt. Eine der größten Leistungen im Rahmen seiner mehr als 20-jährigen Laufbahn als Lagerhaus-Funktionär war der erfolgreiche Zusammenschluss der Genossenschaften Hollabrunn und Horn. Diesen hat Daniel als Obmann des Lagerhauses Horn mit Weitblick vorangetrieben und bestimmt dessen Ausrichtung auch heute – nunmehr als stellvertretender Obmann der Genossenschaft Hollabrunn-Horn – aktiv mit. Weiters ist Daniel Ersatzmitglied im Aufsichtsrat der Raiffeisen Ware Austria Genossenschaft und engagiert sich in der Raiffeisenbank Waldviertel Mitte sowie dem Bauernbund. Auf seinem landwirtschaftlichen Betrieb widmet sich der leidenschaftliche Jäger und Kartenspieler insbesondere dem Ackerbau und der Rindermast.