Entwässerungsrinnen – Kellerhygiene auf hohem Niveau

Staub, Kieselsteine und Abwasser fallen bei der Arbeit im Weinkeller schnell an. Mit Entwässerungsrinnen der Firma Skrlj ist ein hoher Hygienestandard gewährleistet.

Entwässerungsrinnen von SkrljEntwässerungsrinnen von SkrljEntwässerungsrinnen von Skrlj[1336567890234976.jpg]
© Skrlj
Die Segmente der Skrlj-Entwässerungsrinnen bestehen aus Schlitz- oder Kastenrinnen, sowie Abläufen mit Eimer und Rostabdeckung. Alle Bestandteile sind für den Einbau in Betonböden geeignet. Das gesamte Entwässerungssystem wird aus Edelstahl (EN 1.4301) hergestellt.

Ein Rinnensegment hat eine max. Länge von 3 m und ein Gefälle von 0,4 % (4 mm pro m). Die einzelnen Segmente werden zusammengebaut und das letzte Segment wird je nach Bedarf angepasst. Ein Rinnensatz mit nur einem Ablauf kann bis max. 36 m (bei einer Ablaufhöhe von 350 mm) bzw. bis max. 9 m (bei einer Ablaufhöhe von 180 mm) lang sein. Der Ablauf ist mit einem seitlichen oder senkrechten Auslaufstutzen ausgestattet.


Technische Daten

Entwässerungsrinnen von SkrljEntwässerungsrinnen von SkrljEntwässerungsrinnen von Skrlj[1337153281716776.jpg]
© RWA
Entwässerungsrinnen für Ihren Weinkeller erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zu Verfügung.