Erfolgreiches Geschäftsjahr für Lagerhaus Süd-Burgenland

Im Zuge der diesjährigen Generalversammlung wurde Robert Marlovits zum neuen Obmann-Stellvertreter ernannt.

[1503392231064831.jpg][1503392231064831.jpg][1503392231064831.jpg][1503392231064831.jpg]
Heinz Astl, Nikolaus Berlakovich, Johann Weber, Christian Reicher, Johann Bugnits, Robert Marlovits, Adalbert Resetar, Johann Lang, Hans-Peter Werderitsch. © Lagerhaus Süd-Burgenland
Das Lagerhaus Süd-Burgenland erzielte 2016 ein zufriedenstellendes operatives Ergebnis bei einem Umsatz von rund 56 Mio. EUR. Damit blickt die Genossenschaft trotz schwieriger Rahmenbedingungen auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück.

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Raiffeisen Lagerhaus Süd-Burgenland am 10. August 2017 präsentierten Obmann Johann Weber und Geschäftsführer Johann Bugnits vor zahlreichen Mitgliedern, Kunden, Mitarbeitern und Ehrengästen den Geschäftsverlauf des Vorjahres. Darüber hinaus wurden Wahlen in den Vorstand abgehalten und Geschäftsführers Bugnits zum 60. Geburtstag gratuliert.

Neuer Obmann-Stellvertreter

Im Zuge der Wahlen in den Vorstand wurde das bisherige Vorstandsmitglied Robert Marlovits zum neuen Obmann-Stellvertreter ernannt. Der bisherige Obmann-Stellvertreter, Johann Loos, stellte sich nicht mehr der Wiederwahl und schied freiwillig aus dieser Funktion aus. Loos war seit 1998 Vorstandsmitglied und seit 2009 Obmann-Stellvertreter des Lagerhauses Süd-Burgenland. Von 2009 bis 2017 war er auch als Aufsichtsratsmitglied in der Raiffeisenlandesbank Burgenland aktiv.

Gratulation zum 60er

Geschäftsführer Johann Bugnits wurde im Rahmen der Generalversammlung zu seinem erst wenige Tage zuvor gefeierten 60. Geburtstag gratuliert. Bugnits ist im Jahr 1978 in das damalige Raiffeisen-Lagerhaus Großpetersdorf eingetreten und wurde 1991 dessen Geschäftsführer. 1993 übernahm er die Geschäftsführung des aus einer Fusion hervorgegangenen Raiffeisen Lagerhauses Süd-Burgenland, dessen Tätigkeit sich zunächst insbesondere auf die drei südlichen Bezirke Oberwart, Güssing und Jennersdorf konzentrierte. Unter Bugnits nahm das Lagerhaus Süd-Burgenland eine kontinuierlich positive wirtschaftliche Entwicklung zu einem regionalen Leitbetrieb. In Anerkennung der Leistungen wurde Johann Bugnits im Jahr 2014 der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen.