Meistertipp: Gerätepflege nach der Ernte

Erntemaschinen und Anhänger sollten winterfit gemacht werden, damit sie im nächsten Jahr einsatzbereit sind.

[1321442512183957.jpg][1321442512183957.jpg]
Meister Norbert Lechner, Werkstätte Wr. Neustadt © RWA
  • Selbstfahrende Erntemaschinen: Mischen Sie vor dem Einwintern einen speziellen Dieselzusatz bei, um Ablagerungen im Tank zu vermeiden und die Treibstoffqualität aufrecht zu erhalten.
  • Anhänger: Überprüfen Sie die Beleuchtung, Bordwandverschlüsse, Bremsen, Bereifung und die Druckluftanlage auf Dichtheit und Beschädigungen.
  • Erntemaschinen: Nach Reinigung der Erntemaschinen mit einem Hochdruckreiniger sollten diese unbedingt mit Druckluft abgeblasen und alle Lager- und Schmierstellen ausreichen mit Fett versorgt werden.
  • Bei Fahrzeugen mit Klimaanlage empfehle ich auch im Winter, die Klimaanlage kurz einzuschalten. Dadurch verhindern Sie das Austrocknen der Dichtungen.
  • Speziell bei Mähdreschern und Traktoren prüfen Sie bitte vor dem Einwintern den Frostschutzanteil im Kühlkreislauf.
  • Um Schäden zu vermeiden, ist es wichtig, auch bei eingewinterten Fahrzeugen den Reifenluftdruck zu kontrollieren.
  • Vergessen Sie nicht darauf, alle Verschleißteile an Ihren Bodenbearbeitungsgeräten zu überprüfen und bei Bedarf rechtzeitig erneuern zu lassen.
Autor:
Meister Norbert Lechner, Werkstätte Wr. Neustadt