ES GALLERY Ertragssieger am Kukuruz-Frühschoppen in Oberthern

500 Besucher verfolgten Sortenversuch-Ernte, der Traktorverein Stranzendorf zeigte seine Oldtimer

[1475138263756899.jpg][1475138263756899.jpg]
Impressionen vom Kukuruz-Frühschoppen 2016 © Philipp Hansi/RWA
Wien, 29. September 2016 – Der niederösterreichische Kukuruz-Frühschoppen fand heuer am Sonntag, den 25. September in Oberthern statt. Die traditionelle Veranstaltung wechselt jedes Jahr den Standort und fand bereits zum siebenten Mal in Niederösterreich statt. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich rund 500 Besucher auf dem Betrieb der Familie Edwin Mayer zur Sortenversuch-Ernte und der anschließenden Maschinenvorführung ein.
Beim diesjährigen Kukuruz-Frühschoppen wurde neben dem DIE SAAT-Sortenversuch auch der Timac-Agro-Düngemittelversuch geerntet. Den höchsten Ertrag in Oberthern brachte die Sorte ES GALLERY mit fast 15 Tonnen Trockenmais pro Hektar. Knapp dahinter auf dem Stockerl reihten sich die Sorten DieSANTANA® und CHAPALU ein. DieSONJA® zeigte sich im späteren Reifebereich sehr ertragsstark. Das detaillierte Ergebnis finden Sie auf www.diesaat.at unter Praxisversuche.
Der Traktorverein Stranzendorf zeigte beim Kukuruz-Frühschoppen seine Oldtimertraktoren, die Weinlandmusik Thern sorgte bei Speis und Trank für die musikalische Begleitung der Veranstaltung.
Die Veranstalter – das Raiffeisen-Lagerhaus Absdorf-Ziersdorf, Die Saat, John Deere, Pöttinger, das Lagerhaus Technik Center, Timac Agro und Jungbunzlauer – bedanken sich für die sehr gelungene Veranstaltung bei den vielen interessierten Besuchern und den zahlreichen Helfern.