EU-Kommissar Phil Hogan bei der Wintertagung des Ökosozialen Forums

Agrarpolitischer Jahresauftakt mit hochkarätiger Besetzung.

Wien, 10. Jänner 2017 (aiz.info). - "Es freut uns sehr, dass wir EU-Agrarkommissar Phil Hogan für die Wintertagung 2017 gewinnen konnten. Hogan ist neben der Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Mairead McGuinness, Außenminister Sebastian Kurz und Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter ein weiterer hochkarätiger Referent bei dieser traditionellen Veranstaltung", teilt der Präsident des Ökosozialen Forums, Stephan Pernkopf, mit.

"Beim Eröffnungstag der Wintertagung am 30. Jänner wird Hogan über die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union sprechen und auch für Diskussionen mit den Teilnehmern zur Verfügung stehen. Die Teilnahme Phil Hogans zeigt einmal mehr, dass die EU Österreich im Agrarbereich als starken Partner sieht und unseren ökosozialen Weg in der Landwirtschaft begrüßt", ergänzt die Präsidentin des Ökosozialen Forums Europa, Elisabeth Köstinger.

Die Wintertagung des Ökosozialen Forums findet heuer vom 30. Jänner bis 3. Februar statt, sie ist die größte agrarische Informations- und Diskussionsveranstaltung Österreichs und steht unter dem Motto "Unser Essen. Unsere Regionen. Wer wird uns morgen versorgen?". Die Tagung setzt sich mit aktuellen Entwicklungen der Agrar- und Ernährungspolitik sowie mit der bedeutenden Rolle der Regionen auseinander. Für EU-Kommissar Hogan ist die Teilnahme an der Wintertagung eine Premiere.