EU-Zuckerhersteller erhöhen Produktion ab 2017

Volle Lager drücken die Preise.

Paris, 11. Juni 2015 (aiz.info). - Europäische Zuckerhersteller bereiten sich auf die Liberalisierung des Marktes im Jahr 2017 vor und fahren ihre Produktion hoch. Für die inländischen Märkte bedeutet das zunächst Schwierigkeiten, da Exportbeschränkungen für ein Anwachsen der Lagerbestände sorgen. Dieser "signifikante Anstieg der Lagerbestände erklärt den anhaltenden Rückgang der Preise", sagt der französische Zuckerhersteller Tereos Internacional. Das Unternehmen erwartet aus diesem Grund eine weitere Verschlechterung der Ergebnisse für sein europäisches Zuckergeschäft im kommenden Jahr, berichtet Dow Jones News.