Futtergetreide: Erhöhte Nachfrage

Oktober 2014: Durch die Reduzierung des Maisanteils im Mischfutter steigt die Nachfrage nach Futtergetreide.

Die in einigen Gegenden festgestellte höhere DON–Belastung beim Mais hat einige Mischfutterwerke schon dazu gebracht, den Maisanteil im Futter zu reduzieren. Daher ist in den letzten Tagen die Nachfrage nach Futtergetreide leicht angesprungen. Während Gerste in ausreichendem Maße vorhanden scheint, wird Futterweizen derzeit gesucht. Trotz hohem Anteil von Weizen mit niedrigem Protein an der Gesamt–Weizenmenge ist die Abgabebereitschaft gering. Vermutlich versuchen die Lagerhalter, möglichst viel Ware in die wesentlich besser bezahlten Brotweizenqualitäten hineinzumischen.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA