Garant Profi-Tipp: Fütterung von Wildwiederkäuern

Die Pansenübersäuerung ist eine fütterungsbedingte Erkrankung von Wildwiederkäuern. Durch die Verwendung von Trophy-Wildfutter kann die Gefahr der Pansenacidose minimiert werden.

[1301309199.jpg][1301309199.jpg][1301309199.jpg][1301309199.jpg]
© Garant
Die häufigste und gefährlichste fütterungsbedingte Erkrankung von Wildwiederkäuern ist die Pansenübersäuerung (Pansenacidose). Sie entsteht durch Fütterung von zu kurzen, stärkereichen, nicht strukturierten Futtermitteln wie Getreide, Getreideschrot, Maisbruch und Bäckereiabfällen. Eine erhöhte Aufnahme dieser Futtermittel führt zu einem Rohfasermangel und somit zu einem starken Absinken des Pansen-pH-Wertes. Dadurch werden die Pansenmikroben und das gesamte Pansenmilieu schwer geschädigt. Aufgrund von Pansenacidose verendete Rehe findet man häufig in Fütterungsnähe, ein stark verschmutzter Spiegel gibt einen Hinweis in diese Richtung.
Zur Stabilisierung des Säuregrades im Pansen ist eine ausreichende Speichelproduktion essenziell. Nur bestes Grundfutter sichert eine stabile Aufnahme und somit ausreichendes Wiederkäuen. Daher ist die Vorlage von Grundfutter (Heu, Silage) ausgezeichneter Qualität sehr wichtig.
Am einfachsten lässt sich selbst produziertes oder zugekauftes Grundfutter über eine sensorische Bewertung der Futterqualität in verschiedene Qualitätsstufen einteilen. So kann beurteilt werden, ob das Grundfutter für Wildwiederkäuer geeignet ist oder nicht. Auch eine Untersuchung in einem Labor gibt Aufschluss über Qualität, Rohfasergehalt und Rohaschegehalt.

Eine sinnvolle Äsungsergänzung ist jedoch sehr empfehlenswert. Durch eine gezielte Auswahl der verwendeten Rohstoffe unter höchsten Qualitätsansprüchen in Kombination mit einer ausgeklügelten Rezeptur ist es Trophy-Wildfutter gelungen, die Gefahr der Pansenacidose zu minimieren. Bestes Grundfutter und Trophy-Äsungsergänzung sind ein Garant für eine erfolgreiche Wildbewirtschaftung.

Exklusiv im Lagerhaus

[1300968186.jpg][1300968186.jpg]
 

Mehr Fachinformationen zur Wildfütterung und eine Produktübersicht finden Sie auf der Homepage von Trophy Wildfutter.

Produkte von Trophy sind exklusiv im Lagerhaus erhältlich. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Autor:
Ing. Christian Bendl, Garant-Produktmanager