Mehr Ertrag im Gemüsegarten

Wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie eine noch bessere Gemüseernte erzielen können.

GemüseernteGemüseernteGemüseernte[1365685563692182.jpg]
© RWA
Alle Pflanzen, die schon im April in den Gemüsegarten gepflanzt werden, freuen sich, wenn sie mit einem dünnen Vlies abgedeckt werden. Bei Salat ist die Blattmasse bereits ausgeprägt, aber die Wurzelbildung ist noch nicht abgeschlossen. Das Vlies wirkt schattierend, dadurch können die Blätter nicht zu viel Wasser verdunsten.

Schnecken bekämpfen

Schneckenbremse von IMMERGRÜN[1361519509080723.jpg]
© IMMERGRÜN
Jeder Gärtner kennt das Problem: Schnecken. Völlig neu ist die Erkenntnis, dass Schafwolle vor Schnecken schützt. Bringen Sie ein etwa 10 Zentimeter breites Band aus Schafwollvlies rund um das Gemüsebeet aus und fixieren Sie es mit Erdhaken. Schnecken können nicht darüber kriechen, da sie zu viel Schleim produzieren müssten. Zusätzlich hält sie auch der Geruch von Schafwolle ab.

Bringen Sie trotzdem Schneckenkorn aus. Falls innerhalb des umrandeten Beetes Schneckeneier abgelegt sind, würden sich die schlüpfenden Schnecken an den Salat machen. Besonders wirksam: Schneckenkorn gleich nach der Schneeschmelze ausbringen. So nehmen bereits die ersten Schnecken das Korn auf und die rasante Vermehrung wird unterdrückt. Der Wirkstoff Plantamol ist besonders wirksam, da das Korn bei Regen aufquillt und so für Schnecken noch attraktiver wird. Nach der Aufnahme verkriechen sich die Schnecken in der Erde und verenden dort rasch, es bleiben keine hässlichen Schleimspuren bestehen.

Stangenbohnen: Weniger ist mehr

Wer Stangenbohnen sät, sollte pro Stange maximal sechs Samenkörner in die Erde legen. Andernfalls würden zu viele Pflänzchen auflaufen und die Blätter würden die Blüten beschatten, sodass die Früchte nicht ausreichend ausgebildet werden können.

Karottenfliege: Mischkultur hilft

Lauch bzw. Porree wird im Garten neben Karotten gepflanzt, das hält die Karottenfliege ab. Zusätzlich freuen sich die Karottensämlinge aber über ein schützendes Vlies oder Netz.

Tomaten: Wassermangel für guten Geschmack

Paradeiser[1375435038347571.jpg]
© RWA
Tomaten gehören zu den starkzehrenden Gemüsepflanzen, daher ist es besonders wichtig auf reichhaltige Erde zu achten und ausreichend Nährstoffe zu verabreichen. Hornspäne sorgen für reichhaltiges Blattwachstum, Tomatenflüssigdünger versorgt die Pflanzen mit allen benötigten Nährstoffen. Tomaten sollen möglichst tief gepflanzt werden, das erste Blattpaar darf daher bei der Pflanzung gerne unter die Erde kommen. Die Pflanze wird leicht schräg zur Stange hin gepflanzt, so dass sich am Stamm noch viele zusätzliche Wurzeln bilden. Tomaten bilden in den Blattachseln Seitentriebe. Brechen Sie diese wöchentlich aus, es würde der Pflanze zu viel Kraft kosten alle Seitentriebe zu entwickeln. Je weniger Wasser Tomaten bekommen, desto intensiver ist ihr Geschmack. Tomaten dürfen daher gelegentlich die Blätter hängen lassen und erst dann kräftig gewässert werden. Dieser Trockenstress wirkt bei Tomaten sehr positiv auf das Geschmacksempfinden. Zinnien in unmittelbarer Umgebung der Tomaten halten Wurzelälchen (Nematoden) fern.

Tipps gegen die Kraut- und Braunfäule an Tomaten

  • Tomaten in große Gefäße pflanzen: Füllen Sie die Gefäße mit hochwertiger Tomatenerde und stellen Sie die Töpfe unter einen Dachvorsprung, denn Tomaten sind wasserscheue Sonnenlieblinge.
  • Wässern Sie Tomaten nur von unten. Vermeiden Sie jeglichen Kontakt von Wasser mit den Blättern der Tomaten.
  • Halten Sie so viel Abstand wie möglich zu Thujen. Der Pilz überwintert an Thujen, daher tritt die Kraut- und Braunfäule am häufigsten in Gärten auf, in denen auch Thujen wachsen.

Produkte für eine reiche Gemüseernte:

Tomaten-   Gemüseerde[1335270148816249.jpg]
Tomaten- & Gemüseerde © Immergrün
Tomaten:
  • IMMERGRÜN Tomaten- und Gemüseerde oder IMMERGRÜN Bio-Hochbeeterde bietet eine hohe Wasserspeicherfähigkeit und enthält viele Nährstoffe
  • IMMERGRÜN Urgesteinsmehl in den Boden einarbeiten und 1 Esslöffel in 10 Liter Wasser auflösen und bei jedem Gießen verabreichen. Das verhindert die Blütenendtriebfäule. Dieses Produkt ist mit dem „Natur im Garten“-Gütesiegel ausgezeichnet

Produkte für Tomaten aus unserem Sortiment

Schneckenkorn[1333356311577296.jpg]
Schneckenkorn © Immergrün
Unkraut & Schnecken:
  • IMMERGRÜN Schneckenkorn Plantamol quillt bei Regen auf. Schnecken sterben unter der Erde, hinterlassen keine Schleimspuren
  • IMMERGRÜN Schneckenbremse: 10 cm breites Band
  • IMMERGRÜN Unkrautschutz schützt vor Verdunstung und Unkrautwuchs. Kein Jäten mehr erforderlich
  • IMMERGRÜN Mulchmatte schützt vor Unkraut bei Kies- oder Rindenmulchwegen und vor Wühlmäusen im Pflanzloch von Obstbäumen

Schafwolle und Schneckenkorn aus unserem Sortiment

Veredeltes Gemüse:
  • IMMERGRÜN veredelte Gemüsepflanzen (Gurken): Auf Feigenblattkürbis veredelt, sind diese Pflanzen besonders krankheitsresistent

Fragen Sie Ihren Fachberater

Besuchen sie Ihr Lagerhaus und informieren Sie sich bei unseren Gartenexperten über Produkte für den Garten.
Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!