Weihnachtszeit ist Glühweinzeit

Mit diesen Rezepten wird der gesellige Adventabend ein voller Erfolg.

Ein Häferl Glühwein gehört zu einem Christkindlmarkt-Besuch ganz einfach dazu. Wer den süßen Klassiker aber lieber in der wohligen Wärme der eigenen 4 Wände genießen möchte, kann diesen auch Zuhause selber machen. Ihr Lagerhaus liefert die passenden Rezepte und das passende Zubehör dazu.

Warmgetränk mit Geschichte

Glühwein ist keine Erfindung der Neuzeit, sondern blickt auf eine sehr lange Tradition zurück. Bereits die alten Griechen und Römer verfeinerten ihre (sauren) Weine mit verschiedenen Gewürzen und Honig, um die Säure des Weines zu mildern und die Haltbarkeit zu verlängern. Und bis heute hat Glühwein nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt.

Aromatisches Glühweinrezept mit und ohne Alkohol

Von innen wärmt das süße Getränk bei eisigen Temperaturen und außen verhindert das Umklammern des warmen Bechers das Erfrieren der Finger. Wer der eisigen Kälte lieber aus dem Weg gehen möchte, kann den Gewürztrunk natürlich auch selber machen. Wir haben ein Rezept für einen besonders aromatischen Glühwein für Sie getestet. Wer das weihnachtliche Getränk lieber ohne Alkohol genießen möchte, für den haben wir nachfolgend ein köstliches und praktischerweise auch kalorienärmeres Rezept vorbereitet. Die Basis ist hier Traubensaft.

Rezept: Glühwein mit Alkohol:

Zutaten: 1 Liter Weißwein (z. B. Riesling), 3 Orangen (Bio), 2 Zimtstangen, 2 Stück Sternanis, etwa 4 EL Honig, 1 halbe Vanilleschote, 4 Nelken und 2 Kardamomkapseln.

Zubereitung: 1 Orange schälen und den Saft von 3 Orangen auspressen. Den Saft zusammen mit dem Wein, dem Sternanis, der Zimtstange, den Nelken, Kardamom, der halbierten Vanilleschote und den Orangenschalen langsam erwärmen (bitte nicht kochen!). Den Glühwein danach ca. 1 Stunde ziehen lassen. Hierfür eignet sich ein Glühweintopf oder Einkochautomat besonders gut. Diese erhalten Sie im Lagerhaus Ihres Vertrauens.
Vor dem Servieren die Zimtstange, die Schalen und die Vanilleschote entfernen und bei Bedarf nachsüßen. Damit das köstliche Getränk nicht so schnell auskühlt, können Thermobecher verwendet werden. Auch diese erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus.

Rezept: Glühwein ohne Alkohol

Zutaten: 1 Liter (roten oder weißen) Traubensaft, 500 ml (naturtrüben) Apfelsaft, 500 ml Malventee, 5 Gewürznelken, 3 Kardamomkapseln, 1 Zimtstange, 40 ml frisch gepressten Zitronensaft.

Zubereitung: Den Trauben- und Apfelsaft sowie den Malventee in einem großen Glühweintopf vermengen. Die Zimtstange, die Gewürznelken und den Kardamom beimengen und das süße Getränk vorsichtig erwärmen.

Vor dem Servieren den alkoholfreien "Glühwein" noch mit Zitronensaft vorsichtig abschmecken. Prost!