Friedhöfe zu Allerheiligen und Allerseelen schmücken

Die Gräber der Verstorbenen zum Gedenken an die Toten, liebevoll mit Blumen und Dekorationen aus dem Lagerhaus schmücken.

[1320061819031494.jpg][1320061819031494.jpg][1320061819031494.jpg][1320061819031494.jpg]
© RWA
Für Angehörige ist das Grab nicht nur die letzte Ruhestätte, sondern ein Ort, den sie gezielt aufsuchen, um sich zu erinnern. Eine liebevoll gepflegte Grabstätte ist damit ein wichtiges Bindeglied zu den Verstorbenen.

Blumen und Dekorationen für Gräber

[1320217245778170.jpg][1320217245778170.jpg][1320217245778170.jpg][1320217245778170.jpg]
© RWA

So individuell wie Menschen sind, so individuell werden Gräber gestaltet. Mit Marmorsplitt und Zierkieseln kann man wunderschöne Muster legen. Grablichter und Grablaternen in verschiedenen Designs - von ganz schlicht bis ästhetisch bedruckt - symbolisieren Erinnerung, Liebe und das Ewige Leben.
Chrysanthemen, Calluna und Erika sind Pflanzen, die relativ lang halten und auf das Grab gepflanzt werden können. Chrysanthemen gibt es in verschiedenen Farben. Sie sollen die Liebe zum Verstorbenen über den Tod hinaus ausdrücken.

Nicht jeder hat die Möglichkeit, die letzte Ruhestätte der Verstorbenen regelmäßig zu besuchen. Damit das Grab sein schönes Aussehen behält, sollte es pflegeleicht gestaltet sein. Ein Allerheiligengesteck aus Reisig, Trockenblumen und Tannenzapfen sieht gut aus und kann monatelang liegen bleiben, ohne dass das Grab ungepflegt wirkt.

Kommen Sie in Ihr Lagerhaus und wählen Sie aus den verschiedenen Gestecken und Dekorationen für den Friedhof aus. Die Fachberater in der Gartenabteilung sind Ihnen dabei gerne behilflich.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!