Pflanzen für dunkle Zimmer

Sie müssen in dunklen Räumen nicht auf Grünpflanzen verzichten. Es gibt einige Zimmerpflanzen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut gedeihen.

ZimmerpflanzenZimmerpflanzenZimmerpflanzen[1415773484782975.jpg]
Zimmerpflanzen für dunkle Räume: Einblatt, Glücksfeder, Strahlenaralie © RWA
Pflanzen beleben jeden Raum. Vor allem in dunklen Zimmern möchte man gerne Grünpflanzen stehen haben. Die meisten Pflanzen benötigen viel Licht. Es gibt jedoch Pflanzen, die auch mit weniger guten Lichtverhältnissen auskommen.

Glücksfeder

Glücksfeder  Grünpflanze[1328019095988165.jpg]
Glücksfeder © RWA
Die pflegeleichte Glücksfeder stammt ursprünglich aus Ostafrika. Sie kann sowohl in hellen als auch in dunklen Räumen stehen. Je mehr Licht die Glücksfeder bekommt, desto heller werden ihre Blätter. An einem dunklen Standort bekommen die dicken und glänzenden Blätter eine schöne dunkelgrüne Farbe und die Pflanze wächst auch langsamer. Da sie das Wasser in den dicken Stielen speichert, muss sie nur mäßig gegossen werden. Staunässe und Temperaturen unter 15° C verträgt sie nicht.

Flamingoblume

Die schönen, fast herzförmigen Blüten der Flamingoblume gibt es in Pink-, Lila-, Weiß- oder Rottönen. Bei schlechteren Lichtbedingungen zeigt die Pflanze keine Blüten. Sie kommt aber als Blattpflanze fast genauso gut zur Geltung. Vom Frühjahr bis zum Herbst sollte die Erde immer feucht gehalten werden. In den Wintermonaten benötigt die Pflanze weniger Wasser.
Tipp: In ganz finsteren Ecken bekommt die Flamingoblume lange und sparrige (seitwärts abstehende) Blätter.

Einblatt

Einblattpflanze[1306230718.jpg]
Einblattpflanze © RWA
Es gibt Blütenpflanzen, wie das Einblatt, die auch bei wenig Licht gut wachsen. Durch die dunkelgrünen Blätter und das weiße Hochblatt mit Blütenkolben wirkt das Einblatt sehr elegant. Die Pflanze ist genügsam und darf weder ganz austrocknen, noch zu viel Gießwasser bekommen. Sie ist ein ideales Gewächs, auch für Anfänger. Besprühen Sie die Blätter in der Heizperiode einmal wöchentlich mit kalkarmem Wasser, denn das Einblatt bevorzugt eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Produkte für Ihre Zimmerpflanzen aus unserem Sortiment

Folgende Pflanzen benötigen ebenfalls wenig Licht:

  • Efeutute: Die Efeutute ist mit ihren vielen Blättern ein guter Luftbefeuchter. Die Pflanze sollte wöchentlich gegossen und von März bis November gedüngt werden.
  • Grünlilie: Die Grünlilie kommt in einer Blumenampel besonders gut zur Geltung. Gießen Sie den Blumenstock von Frühjahr bis Herbst viel und während der Winterpause nur mäßig.
  • Nestfarn: Der Nestfarn benötigt einen schattigen und warmen Platz mit viel Luftfeuchtigkeit, wie z.B. das Badezimmer. Die Blätter sollten nicht besprüht werden, da sie sehr empfindlich sind.
  • Philodendron: Die Kletterpflanze kommt auch mit ungünstigen Lichtverhältnissen zurecht. Der Philodendron kann schädliche Stoffe wie Formaldehyd oder Benzol aus der Luft filtern.
  • Schusterpalme: Die anspruchslose Schusterpalme verträgt auch lichtarme Standorte. Gießen Sie die Pflanze ganzjährlich gleichmäßig. Der Topfballen sollte nur mäßig feucht sein. Zu viel Nässe schadet der Pflanze und die Wurzeln beginnen zu faulen.

Fragen Sie Ihren Fachberater

Das Lagerhaus hat eine große Auswahl an Pflanzen, Töpfen und Zubehör. Kommen Sie in Ihr Lagerhaus und holen Sie sich Tipps bei unseren Fachberatern.
Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!