Holzgartenzäune pflegen

Zäune aus Holz lassen sich vielfältig gestalten und verleihen dem Garten eine Natürlichkeit.

NaturholzzaunNaturholzzaunNaturholzzaun[1374748105600769.jpg]
© RWA
Holzzäune sind günstig in der Anschaffung und die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Im Lagerhaus erhalten Sie sowohl fertige Gartenzaunelemente, als auch Hölzer für Zäune. Dazu gibt es eine große Auswahl an umweltfreundlichen Holzschutzmitteln, Farben, Lacken und Lasuren für Ihren Holz-Gartenzaun.

Pflegeleichte Zäune aus druckimprägnierten Hölzern

Druckimprägnierte Hölzer garantieren eine lange Haltbarkeit ohne viel Pflegeaufwand. Bei dieser Tiefenimprägnierung werden die Schutzsalze dauerhaft ins Holz eingebracht. Mit den Holzschutzmitteln aus dem Lagerhaus können Sie die Hölzer nachbehandeln oder auch selber imprägnieren.

Lasuren, Lacke und Holzschutzfarben

impos Zaunlasur[1298541701.jpg]
Zaunlasur © impos
Mit Holzschutzlasuren bleibt die Holzmaserung erhalten und das Holz behält seine natürliche Ausstrahlung. Die Lasur dringt tief in die Struktur ein und schützt das Holz vor Bakterien und Pilzen auch dann noch, wenn die obere Lasurschicht schon zerstört ist. Durch Witterungseinflüsse wie Sonne, Wind und Regen bleicht das mit Lasur gestrichene Holz schnell aus. Der Anstrich sollte jährlich wiederholt werden.

Pflegeöle frischen Farben auf und schützen das Holz vor UV-Strahlungen und Regen. Allerdings müssen Zäune, die mit Pflegeölen behandelt wurden, zweimal jährlich gestrichen werden, da die Öle mit der Zeit ihre Schutzwirkung verlieren.

Farbig lackierte Holzelemente erfordern eine regelmäßige Nachbehandlung, da durch Witterungseinflüssen der Lack zum Abblättern neigt. Durch die dicke Lackschicht ist die Holzstruktur fast nicht erkennbar.

Passende Produkte aus unserem Sortiment

Fragen Sie Ihren Fachberater

Passende Pflegeprodukte für Ihren Holzzaun erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!