Hygienische Wildtierfütterungen

Zur optimalen Versorgung des Wildbestands ist auch die Hygiene rund um den Bereich der Futterstelle wichtig. Eine ideale Lösung dafür ist Desintec® FloorCal pH 12.

Wildfütterungsstation im WaldWildfütterungsstation im WaldWildfütterungsstation im Wald[1424078485441733.jpg]
© Garant
Sauberkeit und Hygiene bei der Lagerung und Vorlage von Futter sind wichtige Faktoren für eine erfolgreiche und gesunde Wild-Hege in der äsungsarmen Zeit. Wir geben Tipps zur hygienischen Wildtierfütterung:

Auf Futterqualität achten

Mikroorganismen, die den Verderb anzeigen (Bakterien, Futterverpilzung), erdige Verunreinigungen und die Kontamination mit Schwermetallen und Toxinen beeinträchtigen massiv die Futter-Qualität. Die Folgen sind oft schwere gesundheitliche Probleme: Schwächung und Abmagerung der Tiere bis zum Verenden. Auch Schäl- und Verbissschäden oder die Abwanderung zu anderen Fütterungen sind häufige Reaktionen. Gerade bei leicht verschimmelten Silagen berichten Jäger oft, dass sie trotzdem vom Wild gerne aufgenommen werden. Grund dafür könnte eine für das Wild positive Geschmacksveränderung sein – jedoch mit all den negativen Auswirkungen für den Organismus.

Prüfung mit Augen, Nase und Händen

Regelmäßiges Reinigen von Futterlagern und Fütterungen sind wichtige Maßnahmen, um Qualitätseinbußen zu minimieren. Verunreinigung durch Tiere (Nager), Schädlinge (Käfer, Milben) und Kontamination durch Vogelkot sollten weitestgehend verhindert werden. Bei Grundfutter ist die Sinnenprüfung nach dem ÖAG-Schlüssel (1999, Augen, Nase und Hände ) ein praktisches Hilfsmittel, um die Konservierungsqualität von Raufutter oder Silage vor der Einlagerung zu bestimmen.

Aus unserem Wildfutter-Sortiment

Hygienische Wildtierfütterung mit Desintec® FloorCal Anis

Desintec® FloorCal pH 12 mit Anis ist ein in der Nutztiertierhaltung bewährtes Produkt, das auch für die hygienische Wildtierfütterung eingesetzt werden kann. Es sorgt durch den hohen pH-Wert von 12 für eine Keimreduzierung auf den behandelten Flächen und verbessert die Luft im Fütterungsbereich. Die Larven von Rachenbremsen und Dasselfliegen werden abgetötet und die Erreger im Fütterungsbereich reduziert.
FloorCal Anis[1392648061403155.jpg]
© Desintec
  • Streuprodukt zur Keimreduzierung mit hohem pH-Wert von 12
  • Im praktischen 25 kg Sack
  • Wirksam gegen Parasiten wie Rachenbremsen- und Dasselfliegenlarven im Fütterungsbereich
  • Anis sorgt für Bindung von Gerüchen
  • Auch zur Hygienisierung der Fütterungseinrichtungen
Einsatz: 150-200 g pro m2 Grundfläche, bei Bedarf wiederholen.
Flächendeckend auf Boden und Fütterungseinrichtungen ausbringen, idealerweise nach Ende der Fütterungssaison .

Fragen Sie Ihren Fachberater

[1300968186.jpg][1300968186.jpg]
© Garant
Mehr Fachinformationen zur Wildfütterung finden Sie auf der Homepage von Trophy Wildfutter.

Produkte von Trophy Wildfutter sind im Lagerhaus erhältlich. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Benutzen Sie die Suchmaske, um das Ergebnis auf eine Postleitzahl einzuschränken. Sie können die Karte auch auf den Startzustand zurücksetzen.

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!