Interessantes zu Milchaustauschern

AlpMil-Milchaustauscher decken den Nährstoffbedarf und Mineralstoffbedarf junger Kälber und bieten einen effektiven Durchfallschutz.

Milch ist für das junge Kalb sehr gut verträglich. Sie enthält viel Eiweiß und Energie sowie ausreichend Calcium und Phosphor für eine intensive Entwicklung. Wichtige Spurenelemente für den Aufbau des Immunsystems sind aber in der Vollmilch nicht in der vom Kalb benötigten Menge enthalten. Der größte Mangel liegt beim für die Blutbildung notwendigen Eisen und dem für den Saugreflex wichtigen Selen.

Wird Vollmilch in der Aufzucht eingesetzt, sollten Milchaufwerter verwendet werden, um Mangelerscheinungen zu vermeiden (Kalvit Plus). Hochwertige Milchaustauscher (Garant AlpMil) sind mit allen notwendigen Mineralstoffen und Vitaminen ausgestattet.

Was kommt in die Milchaustauscher?

[1298311106.jpg][1298311106.jpg]
© Garant Milchbaum
Die Rohstoffe zur Milchaustauscherherstellung kommen aus der Käse- und Buttererzeugung: Magermilch und Molkepulver, mit oder ohne Milchzucker (Laktose), liefern das Protein in hoch verdaulichen Milchaustauschern (siehe Grafik). Als Energiequelle werden fein versprühte Pflanzenfette (Kokos-, Soja- und Palmöl) und Laktose verwendet.

Warum pflanzliches Eiweiß?

Das Verdauungssystem von Kälbern kann nach der vierten Lebenswoche pflanzliches Eiweiß vollständig verwerten. Milchaustauscher für Kälber ab dem zweiten Lebensmonat (AlpMil Erfolg) enthalten deshalb mehr pflanzliches Eiweiß. Eingesetzt werden vor allem Soja- und Weizenproteinkonzentrat.

Durchfallprophylaxe für Kälber

Junge Kälber sind aufgrund ihres empfindlichen Verdauungssystems anfällig für Durchfall-erkrankungen. Zusatzstoffe in Austauschern können helfen, die Vermehrung von Durchfallerregern im Darm zu hemmen. Eine wirksame Kombination ist das in den Niederlanden entwickelte Schils-Protection Plus.

Dieser Durchfallschutz besteht aus einer organischen Säure (Milchsäure) und Oligosacchariden. Letztere sind Kohlenhydrate, die das Wachstum von gewünschten Darmbakterien (Bifido-Bakterien) verstärken und so Durchfallerreger im Darm zurückdrängen.

Die Milchsäure bewirkt eine leichte pH-Wert-Absenkung in der Tränke, was die Vermehrung von Durchfallerregern im Darm minimiert. Die natürliche Durchfallprophylaxe Schils-Protection Plus ist in allen Alp-Mil-Austauschern enthalten.

Kosten von Milchaustauschern

Der Einsatz von Milchaustauschern in der Kälberaufzucht verursacht Futterkosten. Wie hoch diese je Liter im Vergleich zu Vollmilch sind, kann folgendermaßen berechnet werden:

Man dividiert den Preis je kg des AlpMil-Produktes durch 8 (125 g AlpMil/ltr. Tränke) und vergleicht diesen Wert mit dem aktuellen Milchpreis.

Exklusiv im Lagerhaus

[1300901468.jpg][1300901468.jpg]
 

Mehr Fachinformationen zur Tierhaltung und eine Produktübersicht finden Sie auf der Homepage von Garant Tiernahrung.

Produkte von Garant sind exklusiv im Lagerhaus erhältlich. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!
Autor:
Thijs Otten, Schils BV, Niederlande