Weniger Heizkosten durch Internorm-Fenster

Mit der Internorm-Standardverglasung SOLAR+ lassen sich die Heizkosten reduzieren.

[1314793936.jpg][1314793936.jpg][1314793936.jpg][1314793936.jpg]
© Internorm
Im Vergleich zu herkömmlichen 3-fach-Verglasungen können Sie Ihren Heizwärmebedarf um bis zu 16 % senken.

Vorteile der 3-fach-Verglasung „SOLAR+“

  • Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) von 61 %. Durch eine Spezialbeschichtung wird das Fenster bereits bei geringer Sonneneinstrahlung zu einer kostenlosen „Zusatzheizung“
  • Sehr hoher Wärmedämmwert (u-Wert), das bedeutet: Die Verglasung lässt mehr Wärme in den Raum und weniger Energie nach draußen
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit schafft freundliche Helligkeit im Gebäudeinneren
  • Schalldämmung bis 42 dB
Internorm SOLAR+Internorm SOLAR+Internorm SOLAR+[1343741902705513.jpg]
© Internorm

Fachgerechte Montage

Eine Einsparung der Heizkosten errreicht man nicht nur mit einer erhöhten Wärmedämmung der Fenster. Auch auf die verbesserte Dichtheit und die richtige Bauanschlussfuge ist zu achten. Deshalb sollten Sie einen Fenstertausch nur Profis überlassen.

Besuchen Sie Ihr Lagerhaus, unsere Baufachberater informieren Sie gerne über die Internorm-Fenstersysteme. Viele Lagerhäuser bieten auch einen Montageservice für Fenster an.

Starke Fenstermarken

Lagerhaus bietet Fenster vieler Hersteller wie Internorm, Bayerwald, Velux und Fakro.