John Deere Großpackenpressen Serie 1400

Mit den John Deere-Großpackenpressen bekommen Sie gleichmäßig befüllte und knallhart gepresste Ballenpakete.

Großpackenpresse Serie 1400 von John DeereGroßpackenpresse Serie 1400 von John DeereGroßpackenpresse Serie 1400 von John Deere[]
© John Deere
Gleichförmige Pakete und Ballen mit gleichbleibender Dichte erleichtern den Transport und das Stapeln. Die Quaderballenpressen der Serie 1400 von John Deere produzieren gleichmäßig gefüllte Ballenpakete. Die Pakete lassen sich leichter verfüttern und erzielen höhere Verkaufspreise.

Hauptmerkmale:

  • Die Konstruktion der Vorkammer ermöglicht eine zuverlässige Anpassung an unterschiedliche Schwadenstärken
  • Das Knotersystem setzt das Garn beim Bindevorgang keiner Spannung aus, wodurch die Zuverlässigkeit erhöht wird
  • 46 Kolbenhübe pro Minute und ein 3 m langer Presskanal für gleichmäßig gepresste und knallharte Ballenpakete
  • Klappbare Ballenrutsche
  • Schutz der Antriebskomponenten durch Nockenschaltkupplungen
  • Einstellbare Anhängevorrichtung
  • Ausschwenkbare Garnkästen für einfachen Zugang
  • Gelenkte Tandemachse mit Niederdruckreifen
  • Hochleistungsrotor mit seitlichen Zuführschnecken
  • Schneidwerk mit 10 oder 23 Messern
  • Hydraulische Abstellstütze
  • ISOBUS-zertifiziert für den Einsatz mit dem GreenStar ISOBUS-Display

Optionale Komponenten:

  • Elektrische Einstellung der Ballenlänge
  • Ballenablagesensor
  • Automatische Schmieranlage
  • Anhängevorrichtungen

Modelle:

  • John Deere 1433/1433C für   80 x 90 cm Ballengröße, Mindestleistung Traktor 115 PS*
  • John Deere 1424/1424C für 120 x 70 cm Ballengröße, Mindestleistung Traktor 130 PS*
  • John Deere 1434/1434C für 120 x 90 cm Ballengröße, Mindestleistung Traktor 145 PS*
*Der Leistungsbedarf kann je nach Gutbeschaffenheit, Einsatzbedingungen und Ausrüstungszustand der Maschine abweichen
Großpackenpresse Serie 1400 von John Deere