Automatisierung der Ballenpresse

John Deere nutzt die ISOBUS-Technologie zur Traktor-Ballenpressen-Automatisierung.

Rundballenpresse 852 John DeereRundballenpresse 852 John DeereRundballenpresse 852 John Deere[1365664209946659.jpg]
© John Deere
Beim Pressen von Ballen sind viele Parameter zu berücksichtigen. Selbst erfahrene Bediener können nicht immer eine konstante Ballenqualität und -dichte gewährleisten. Aus diesem Grund hat John Deere die Ballenpressen mit Sensoren ausgestattet, die via ISOBUS Ihren Traktor zum richtigen Zeitpunkt anweisen, gewisse vordefinierte Arbeitsabläufe automatisch durchzuführen. Das entlastet den Fahrer und sorgt für gleichbleibende Ballenqualität bei optimaler Arbeitsgeschwindigkeit.

Folgende Abläufe können automatisiert werden:

  • Stoppen
  • Öffnen der Heckklappe
  • Auswerfen des Ballens
  • Schließen der Heckklappe und Neustarten

Die Vorteile sind:

  • Hoher Bedienkomfort
  • Gleichbleibende, hohe Qualität
  • Geringerer Materialverbrauch
  • Höhere Produktivität
Rundballenpressen Automation © John Deere

Kontaktmöglichkeit und Onlineservice

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu Produkten der Präzisionslandwirtschaft? Füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen!

Betriebsanleitungen, Softwareupdates und die Möglichkeit zu Lizenzverlängerungen u.v.m. finden Sie beim John Deere-Onlineservice.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!