Ernten in Bestzeit

John Deere hat die Mähdrescher-Serien T und W für die Erntesaison 2016 von Grund auf überarbeitet. Eine Leistungssteigerung von bis zu 15 % gegenüber den Vorgängermodellen ist damit möglich.

Mähdrescher T-SerieMähdrescher T-SerieMähdrescher T-Serie[1442486968532735.jpg]
John Deere Mähdrescher im Einsatz © RWA
John Deere Mähdrescher der T-Serie und W-Serie sind mit zahlreichen neuen Komponenten ausgestattet:
  • Mit der größten aktiven Abscheidefläche, der größten Reinigungsfläche und der höchsten Abtankgeschwindigkeit auf dem Markt verspricht John Deere bei der T-Serie eine Leistungssteigerung um bis zu 15 %.
  • Die aktive Abscheidefläche wurde um 41 % für Mähdrescher mit 5 bzw. 6 Schüttlern erhöht.
  • Ein geänderter Dreschkorb, eine vergrößerte Strohleittrommel und hintere Abscheidetrommel (800 mm Durchmesser) sowie ein neuer Abscheidekorb ermöglichen einen höheren Durchsatz – bei gleichzeitiger Schonung des Gutflusses und hoher Strohqualität.
  • Auch die Reinigung wurde neu konstruiert: Durch den Einsatz von Aluminium konnte der Siebkasten vergrößert und gleichzeitig das Gewicht beibehaltem werden. Mit einer Siebfläche von mehr als 6 m² ist der Siebkasten der Größte in seiner Klasse.
  • Mit einer Abtankgeschwindigkeitvon bis zu 125 l/sec kann der 10.000 l fassende Korntank in weniger als 90 Sekunden entleert werden.
  • Auch schnelle Umrüstung auf andere Fruchtarten ist gewährleistet. John Deere hat eine schnell verstellbare Intensivreibleiste entwickelt. Diese kann in weniger als 3 Minuten in den Gutflussgeschwenkt werden. Genauso schnell kann der Erntevorsatz 600X von Gerste- auf Rapsernte umgestellt werden.

John Deere Mähdrescher Serie W:

Die Schüttlermähdrescher der W-Serie profitieren von vielen in der T-Serie umgesetzten Neuerungen:
  • Eine große Dreschtrommel (660 mm Durchmesser) und 10 Schlagleisten in Kombination mit einer Wendeabscheidetrommel kommen mit überarbeiteten Schüttlern zum Einsatz, die eine bessere Abscheidung gewährleisten.
  • Auch diese Mähdrescher sind mit dem neuen Siebkasten sowie der schnell verstellbaren Intensivreibleiste ausgestattet und ermöglichen die gleiche hohe Abtankgeschwindigkeit.

Moderne Motoren und Raupenlaufwerke auf Wunsch

Die neuen John Deere Mähdrescher der W- und T-Serie sind mit John Deere PSS Motoren der Abgasstufe IV/Final Tier 4 ausgestattet. Die T-Serie und einige ausgewählte W-Modelle gibt es auf Wunsch mit Raupenlaufwerken. Diese spielen besonders bei durchnässten Böden ihre Stärken aus. Ein Faktor, der in Zeiten des Klimawandels und der dadurch entstehenden Wetterextreme immer wichtiger wird.

Die Mähdrescher in Zahlen

  • + 15 % Leistungssteigerung (T-Serie)
  • + 41 % Abscheidefläche
  • 125 l/sec Abtankgeschwindigkeit
  • 3 min für den Erntevorsatz-Umbau von Gerste auf Rapsernte
  • 40 km/h Höchstgeschwindigkeit (in Österreich nur 30 km/h erlaubt)
  • 800 mm Durchmesser der hinteren Abscheidetrommel

Fahrbericht zum John Deere T560i von www.landwirt.com

John Deere T560i Mähdrescher © landwirt.com

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!

Downloads zum Thema