John Deere-Rundballenpresse 800 Austria-Edition

John Deere-Rundballenpressen sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und den hohen Wiederverkaufswert.

John Deere Rundballenpresse auf dem FeldJohn Deere Rundballenpresse auf dem FeldJohn Deere Rundballenpresse auf dem Feld[1358939566682568.jpg]
Die Austria-Edition 2013 der John Deere-Serie 800 © RWA
Die John Deere-Rundballenpressen der Serie 800 wurden an die Bedürfnisse der österreichischen Landwirtschaft angepasst und stehen ab sofort als Austria-Edition 2013 zur Verfügung.

John Deere Rundballenpresse auf österreichische Landwirte abgestimmt

Die variablen Rundballenpressen der Serie 800 wurde speziell für die Ansprüche der österreichischen Landwirte gestaltet. Die neue Austria-Edition 2013 bietet serienmäßig eine automatische Kettenschmierung sowie eine größere Bereifung (500/50–17 Flotation+), wodurch die variablen 800er-Pressen ideal auf die Anforderungen der österreichischen Kunden abgestimmt sind.

 

Die Basis für beste Einsatzsicherheit liegt im einfachen Aufbau, der keine komplizierte Technik beinhaltet und der zuverlässigen Netzbindung. Auch Wartungsarbeiten können dadurch rasch und einfach durchgeführt werden.

 

Ganz gleich wie unterschiedlich Ihre Erntebedingungen sind und wie viele Stunden Sie ernten: Die neue Austria-Edition liefert hohe Futterqualität durch hervorragende Schnittqualität und eine konstante, optimale Pressdichte.

 

Kommen Sie in Ihr Lagerhaus und informieren Sie sich bei Ihrem John Deere-Profiberater über die Rundballenpresse 800 Austria-Edition.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!