Kapfenberg: Ganz groß bei Kleingeräten

Ein Neu- und Umbau brachte die Lagerhaus Fachwerkstätte Kapfenberg wieder auf den modernsten Stand.

[1304331859.jpg][1304331859.jpg][1304331859.jpg][1304331859.jpg]
Werkstättenmeister Leo Strassegger: "Wir wollen die Kundenwünsche bestmöglich erfüllen" © RWA
Die Landforst Obersteirische Molkerei- und Lagerhaus KG hat gegen Ende März 2011 den erweiterten Neu- und Umbau des Lagerhaus-Standortes Kapfenberg (Stmk) eröffnet.
Dieser Standort besticht nun nicht nur mit einem zeitgemäßen, modernen Lagerhausmarkt, sondern auch mit einem teilweise neuen und erweiterten Technikbereich, sowie einem noch breiteren Serviceangebot.

Die Werkstätte als Herzstück

Herzstück im Technikbereich ist neben dem Traktoren- und Landmaschinenverkauf die Werkstätte mit ihren vielfältigen, auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden im Einzugsbereich abgestimmten Service- und Dienstleistungsangeboten. Der Einzugsbereich umfasst die Bezirke Bruck an der Mur und Mürzzuschlag.

„Unser Reparaturservice von Traktoren und Landmaschinen – auch älterer Baujahre – sowie der Ersatzteil-Verkauf wird von den Kunden seit Jahrzehnten geschätzt“, führt Werkstättenmeister Leo Strassegger aus, „aber wir haben mit dem Kleingerätebereich auch ein wichtiges, neues Segment aufgebaut. “ Dazu zählen Service und Reparaturen von Rasenpflegemaschinen, Motorsägen oder diversen Klein- oder Reinigungsgeräten. Strassegger: „Im Zug des Neu- und Umbaues haben wir dieses Kleingeräteservice in einen eigenen Bereich im neuen Bauabschnitt zusammengeführt.“ Darüber hinaus wurde der Ersatzteile-Shop neu eingerichtet. Ein weiteres Serviceangebot: Bei Reparaturen ist eine kostenlose Abholung der Großmaschinen und Geräte von den Kunden möglich.
Insgesamt sind in der Fachwerkstätte Kapfenberg 13 bestens ausgebildete und geschulte Mitarbeiter tätig.