Keine Alternative zu Holz als Energieträger

August 2012: Kommentar von DI Reinhard Pfeffer (RWA-Holzabteilung) zu Holz als Energieträger.

[1298986935.jpg][1298986935.jpg]
DI Reinhard Pfeffer, RWA-Holzabteilung © RWA

Biomassekraftwerke kommen immer mehr ins Gerede, da sie oft nicht wirtschaftlich betrieben werden können. Man munkelt, dass in den letzten Jahren schon mehr als 100 Millionen Euro in den Sand gesetzt wurden. In der Presse war sogar zu lesen „Ökostrom aus Biomasse am Ende“, was auch zu einer parlamentarischen Anfrage geführt hat. Richtig unter Druck sind sicher die Werke, die nur Strom erzeugen: Sie müssen einen Holzpreisanstieg seit 2003 um fast 50 % hinnehmen, während die Strompreise auf 13 Jahre fixiert sind. Mittlerweile hat der Gesetzgeber reagiert und es werden nur mehr Werke gefördert, die auch Wärme mit einer entsprechenden Ausbeute produzieren.

 

Ich sehe trotzdem keine Alternative zur Energieversorgung aus heimischer Biomasse: Die CO2-Bilanz ist neutral, die Wertschöpfung bleibt in Österreich und die Abhängigkeit von diversen Ölprinzen ist auch nicht zu unterschätzen. Allerdings ist Holz viel zu schade, um sofort verbrannt zu werden. Wenn man sich als Waldbesitzer alles genau durchrechnet, ist es meist besser, höherwertige Sortimente wie Faser- oder Schleifholz zu erzeugen. Der Nährstoffhaushalt des Bodens ist auch dankbar, wenn Äste und Baumkronen im Bestand verbleiben. Zusätzlich wird das Klima geschützt, wenn man im Rahmen der Kaskadennutzung Holz nur am Ende einer langen Lebensdauer verbrennt und erst dann das gespeicherte CO2 freisetzt.

Falls Sie Informationen rund ums Holzgeschäft benötigen, kommen Sie in Ihr Lagerhaus. Die Holzprofis stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!
Autor:
DI Reinhard Pfeffer, RWA-Holzabteilung