Kräuterzeit: Würze fürs ganze Jahr

Für das Kochen werden die Kräuter den Sommer über immer frisch abgeschnitten und sofort verwendet.

Kräuter sollten immer kurz vor dem Verwenden geerntet werden. Dann entfalten sie ihr stärkstes Aroma und ihre größten Heilkräfte. Als Vorrat kann man Kräuter: Trocknen, Einfrieren, Einlegen in Essig oder Öl, Einsalzen.
Die Erntezeit ist zwar von Sorte zu Sorte verschieden, doch gibt es einige Faustregeln, wann geerntet werden soll:
  • Der späte Vormittag ist die ideale Zeit
  • Keine zu starke Sonne
  • Blätter müssen trocken sein
  • Kräuter nicht waschen
  • Das Abschütteln der Pflanzen reicht meist aus, um kleine, versteckte Tiere zu entfernen.
[1327042954467286.jpg][1327042954467286.jpg]
© Karl Ploberger
Text und Bilder entnommen aus:

Karl Ploberger
Der neue Garten für intelligente Faule
"Garteln im Takt der Natur"
ISBN
978-3-8404-7505-4
Preis: Euro 19,90

www.biogaertner.at
Autor:
Karl Ploberger