Laa/Thaya: Spezialisten mit hoher Flexibilität

Ackerbau dominiert die Region um Laa an der Thaya im nördlichen Weinviertel. Dementsprechend ist die Lagerhaus-Fachwerkstätte in Laa auf die dafür notwendigen Maschinen und Geräte spezialisiert.

Lagerhauswerkstätte Laa/ThayaLagerhauswerkstätte Laa/ThayaLagerhauswerkstätte Laa/Thaya[1344588640824559.jpg]
Meister Gerhard Moravec leitet die Lagerhaus-Fachwerkstätte Laa © RWA
„Regelmäßige Schulungen und die Ausstattung mit den notwendigen Computerprogrammen und dem Spezialwerkzeug machen möglich, dass wir alle Reparaturen optimal durchführen können“, erklärt Moravec. Repariert werden Traktoren und Maschinen aller Hersteller.

Lenksystem Autotrac bei den Bauern immer beliebter

Einen besonderen Schwerpunkt hat das 23-köpfige Team um Meister Moravec auf die Marke John Deere gelegt, insbesonders auf John Deere Mähdrescher und das satellitenunterstützte Lenksystem Autotrac. „Zwar nutzt diese Technologie erst ein geringer Prozentsatz der Bauern, aber die Tendenz ist steigend“, sagt Moravec.

Im Pkw-Bereich sind Nissan und Kia jene Marken, für die die Werkstätte optimal ausgestattet ist und die Mitarbeiter bestens ausgebildet sind. Kleinere Reparaturen sind auch bei allen anderen Marken möglich.

Flexible Arbeitszeiten während der Erntezeit

Das Team um Meister Moravec ist flexibel: So helfen die Pkw-Mechaniker auch im Landtechnik-Bereich aus und umgekehrt. Flexibel ist man auch bei der Arbeitszeit: „In der Erntezeit sind wir von 6 Uhr - 22 Uhr erreichbar“, erklärt Moravec. Und „im Fall des Falles“ sind – mit Hilfe eines Servicewagens – viele Reparaturen vor Ort möglich.

Qualität und Zuverlässigkeit

Die Kunden sind zufrieden mit Qualität und Zuverlässigkeit der Arbeiten. Das beweist die gute Auslastung der Werkstätte. „Wir haben bis jetzt geschafft, für jedes Problem eine Lösung zu bieten – und das schätzen die Kunden “, ist Moravec stolz.