Gleisdorf Süd: Vielfalt als Erfolgsfaktor

Im April 2013 wurde das neue Landring Technik-Zentrum Gleisdorf Süd mit Fachwerkstätte eröffnet. Ein Erfolgsfaktor: die Vielfalt der Leistungspalette.

Meister Christian Timischl aus GleisdorfMeister Christian Timischl aus GleisdorfMeister Christian Timischl aus Gleisdorf[137024145225840.jpg]
„Das Geschäft läuft hervorragend“, freut sich Meister ChristianTimischl © RWA

Schon bisher erfreute sich die Lagerhaus Fachwerkstätte Gleisdorf großer Beliebtheit. So sehr, dass der bisherige Standort aus allen Nähten zu platzen drohte. Ein Umzug in größere Räumlichkeiten war nur logisch. „Schon in der kurzen Zeit seit der Eröffnung wächst das Geschäft weiter“, betont Werkstättenleiter Christian Timischl. Die Nachfrage nach den Leistungen der Werkstätte ist sehr groß, da auch viele neue Kunden den Standort in Anspruch nehmen.

Umfassende Leistungspalette mit Schwerpunkt John Deere und Lindner

„Wir servicieren und reparieren im Landtechnikbereich alles. Das ergibt sich aus der agrarischen Vielfalt in der Region“, erklärt Timischl. Egal ob Ackerbau, Grünland, Obstbau oder Forst, die Werkstätte löst – fast – jedes Problem. „Da wir auch Pkw servicieren, bringen viele Landwirte auch ihr Auto zu uns“, sagt Timischl. Ein hohes Maß an Kundenorientierung spricht ebenfalls für die Werkstätte: „Wenn ein Landwirt ein Problem hat, so lösen wir das im Notfall – auch um 7 Uhr am Abend“, erklärt Timischl. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist das junge, bestens ausgebildete Team. „Auf Schulungen legen wir sehr großen Wert“, sagt Timischl.

 

Spezielle Kenntnisse haben die Mechaniker bei John Deere- und Lindner-Traktoren. Repariert werden aber Traktoren aller Marken. Wichtig ist auch der Kommunalbereich: „Wir sind in der Region Platzhirsch und betreuen Gemeinden, Schulen oder Vereine bis nach Graz“, betont Timischl.