Das war der Lagerhaus Forsttag 2012

Rund 3.000 Besucher informierten sich am 11. Oktober 2012 beim Lagerhaus Forstag über bäuerliche Waldbewirtschaftung.

Beim Lagerhaus Forsttag 2012 in Altmünster am Traunsee (OÖ) drehte sich alles um die bäuerliche Waldbewirtschaftung. Rund 3000 Besucher nutzen das Angebot, das von der Präsentation der neuen Forstmaschinen über Praxisvorführungen bis zu einem umfassenden Beratungsangebot reichte.

Moderne Forsttechnik in der Praxis

Die bäuerlichen Waldbesitzer, ausgerüstet mit Schutzhelmen, zeigten reges Interesse an den zahlreichen Ausstellungsstücken , die das Lagerhaus präsentierte. Höhepunkte waren die vielen Praxisvorführungen, bei denen die Besucher die Forstmaschinen live im Einsatz erlebten. Zu sehen waren u.a.:

  • Der John Deere Harvester demonstrierte die Vorzüge einer maschinenunterstützten, automatischen Holzernte.
  • Der John Deere Forwarder zeigte den bequemen Abtransport des geernteten Holzes.

Umfangreiches Serviceangebot im Lagerhaus

Jene Landwirte, die nicht die Möglichkeit haben, ihre Holzernte mit den modernen Spezialmaschinen selbst zu bewerkstelligen, wurden über das Serviceangebot im Lagerhaus informiert. Das Angebot reicht von der Unterstützung bei der Holzschlägerung und beim Holzabtransport bis zur optimalen Vermarktung der Holzarten.