Lagerhaus Technik-Center mit John Deere Marktführer bei Kommunen

Lagerhaus Technik-Center erreicht mit der Marke John Deere 2013 erstmals Platz 1 bei den kumulierten Neuzulassungen von Kommunaltraktoren & Transportern

Wien, 17. Februar 2014 – Das Lagerhaus Technik-Center erreicht mit John Deere bei den kumulierten Neuzulassungen von Kommunaltraktoren und Transporterfahrzeugen erstmals den ersten Platz. Das zeigt die aktuelle Zulassungsstatistik für das Gesamtjahr 2013, in der John Deere einen Marktanteil von 16,2 % in Österreich erreicht. Ausschlaggebend für die gute Performance ist die von Kunden geschätzte Qualität von John Deere sowie das umfassende Komplettlösungs- und Serviceangebot der Lagerhäuser als den wichtigsten Vertriebseinheiten.
Der flexible John Deere Gator im Einsatz in der LandwirtschaftDer flexible John Deere Gator im Einsatz in der LandwirtschaftDer flexible John Deere Gator im Einsatz in der Landwirtschaft[1392630294684357.jpg]
Der flexible John Deere Gator im Einsatz in der Landwirtschaft © John Deere
Das Lagerhaus Technik-Center (LTC) ist mit dem Abschneiden von John Deere bei der aktuellen Zulassungsstatistik für neu zugelassene Kommunaltraktoren und Transporter für das Gesamtjahr 2013 höchst zufrieden. Immerhin konnte die erfolgreiche Marke, die in diesem Geschäftssegment über die 100 %ige LTC-Tochter RKM Rasenpflege & Kommunal Maschinen exklusiv in Österreich vertrieben wird, erstmals den ersten Platz erobern. Die Kunden sind offensichtlich von der von John Deere in diesem Bereich gebotenen Qualität und vom Komplettlösungs-Angebot der Lagerhäuser als den wichtigsten Vertriebseinheiten überzeugt.

Qualität & Trendgespür entscheiden

Bei Kommunaltraktoren – also Traktoren im niedrigen PS-Bereich bis ca. 64 PS – bietet die Marke John Deere den Kunden, zu denen u.a. Gemeinden, Dienstleister und Maschinenringe oder auch die Industrie zählen, eine breite Modellpalette und eine hohe Produkt-Qualität. Die Qualität ist auch bei der neuen Generation an Transport- & Nutzfahrzeugen entscheidend. Darüber hinaus erkennen die Technik-Experten der Lagerhäuser aufgrund vielzähliger Kundengespräche hier einen weiteren wichtigen Trend, nämlich der Wunsch der Kunden nach einer Kombination aus Nutzen und Fahrspaß. Genau diese Kombination bieten die vielfältigen Gator-Modelle von John Deere. Die aktuelle Gator-Generation kann beispielsweise als wendiges Fortbewegungsmittel oder Transporter in unwegsamen Geländen, Forstgebieten, auf großen Betrieben oder in Kombination mit einem Raupenfahrwerk auch in Skigebieten eingesetzt werden. Wie man sieht, ist die Palette an Einsatzmöglichkeiten sehr breit und die Auswahl an passenden Geräten, die je nach Modell elektrisch genauso wie den klassischen Treibstoffen Benzin und Diesel betrieben werden können, groß. Gleichzeitig sind die Gator-Modelle bei den Kunden sehr beliebt, weil diese einfach zu bedienen sind, einen hohen Bedienkomfort bieten und vor allem Fahrspaß garantieren.

Komplettlösungen zeigen Erfolg

Kommunaltraktoren von John Deere leisten zu allen Jahreszeiten einen wichtigen DienstKommunaltraktoren von John Deere leisten zu allen Jahreszeiten einen wichtigen DienstKommunaltraktoren von John Deere leisten zu allen Jahreszeiten einen wichtigen Dienst[1392630375714463.jpg]
Kommunaltraktoren von John Deere leisten zu allen Jahreszeiten einen wichtigen Dienst © John Deere
Ein weiterer Faktor, der den Erfolg des Lagerhaus Technik-Center und der Marke John Deere im Bereich Kommunal- und Rasenpflegemaschinen unterstützt, ist das Angebot von Komplettlösungen. Das bedeutet, dass die Lagerhäuser als Vertriebseinheiten in vielen Regionen nicht nur John Deere Geräte anbieten, sondern darüber hinaus auch weitere Zusatzgeräte anderer attraktiver Marken im Sortiment haben. Dazu zählen Produkte für den Sommer- oder Winterdienst im Kommunalbereich wie beispielsweise Streugeräte, Laubgebläse oder Grassammelcontainer. Das Komplettangebot aus Qualitätsprodukten von John Deere und wo notwendig anderer erfolgreicher Marken wird von den Kunden gerne angenommen.