Starke 4fach-Zapfwelle bei Lindner Traktoren

Der Tiroler Traktorenhersteller Lindner legt besonderen Wert auf die Zapfwelle: Kraftstoffsparendes Arbeiten und Schonung der Anbaugeräte sind 2 Vorteile der 4fach-Zapfwelle, die in den Geotracs 114ep und 134ep verbaut ist.

TraktorenTraktorenTraktoren[1372761289212715.jpg]
© Lindner

Bei seiner Geotrac-Serie 4 legt Lindner besonderen Wert auf die Zapfwelle. Im 114ep und beim 134ep kommt wie bei allen Geotrac-Modellen eine sparsame 4fach-Zapfwelle zum Einsatz. Diese steht dank ihrer 4 Zapfwellengeschwindigkeiten (540, 540E, 1000, 1000E) für kraftstoffsparendes Arbeiten, da die optimale Zapfwellenumdrehung bereits bei niedriger Drehzahl erreicht wird.

Schonend für die Anbaugeräte

Die Geotracs 114ep und 134ep sind mit einer anlaufgesteuerten Zapfwelle hinten und auf Wunsch auch vorne ausgerüstet. Da die Kraft langsam aufgebaut wird, werden die Anbaugeräte geschont – beispielsweise im Grünlandeinsatz. Traktorenprofis können zwischen 3 Anlaufkurven wählen – je nachdem, wie viel Kraft das Anbaugerät erfordert. Die Zapfwelle kann über die Bedienkonsole in der Kabine und mit der beidseitigen Fernbedienung am Heckkotflügel bequem und effizient bedient werden.

Besuchen Sie Ihr Lagerhaus und informieren Sie sich bei unseren Technik-Experten über die Lindner-Traktoren.

Jetzt im Angebot!

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment. Viele weitere Artikel erhalten Sie in Ihrem Lagerhaus. Fragen Sie Ihren Lagerhaus-Fachberater!