Mais: Durchwegs gute Ernteerträge

November 2014: Die Maisernte in Oberösterreich und in der Steiermark steht kurz vor dem Abschluss. In Niederösterreich wird noch bis Ende November gedroschen.

Während in Oberösterreich und in der Steiermark die Maisernte in den nächsten Tagen endet, wird in den Nassmaisgebieten Niederösterreichs voraussichtlich noch bis Ende November gedroschen. Die Erträge waren durchwegs gut, wenn auch nicht rekordverdächtig. Vor allem in den steirischen Intensivgebieten hat der Maiswurzelbohrer bei vielen Beständen nicht zu übersehende Schäden angerichtet, die für die kommenden Jahre neue Strategien sowohl für den Maisanbau als auch bei der Bekämpfung des Schädlings erforderlich machen.

Die Industrie ist sehr zurückhaltend bei den Preisen und beruft sich bei ihren Geboten auf die große Ernte nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa und in den USA.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA