Mais: Ernte fast abgeschlossen

November 2016: Trockenmais erzielte, im Gegensatz zum Nassmais, niedrige Preise.

Die Maisernte in Österreich hat aufgrund der guten Ernteerträge und der günstigen Witterung relativ lange gedauert. Sie wird, bis auf kleine Ausnahmen für Nassmais-Spätlieferungen, voraussichtlich bis Ende November abgeschlossen sein.

Das Preisniveau für Trockenmais scheint mit zuletzt genannten Nassmaispreisen nicht mithalten zu können. Dementsprechend zurückhaltend zeigen sich auch potenzielle Verkäufer im Inland. Dazu kommt, dass im Einzugsgebiet der Industrie sehr viel Ware bereits nass vermarktet wurde und nur relativ kleine Mengen auf Lager liegen. Ware aus dem südlichen Österreich und den östlichen Nachbarländern findet eher den Weg nach Italien, obwohl Österreich auch bei großen Ernten erheblichen Importbedarf hat.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA