Mais: Ernte hat begonnen

Oktober 2017: Die Druscharbeiten müssen voraussichtlich aufgrund wiederkehrender Regenfälle in Mitteleuropa unterbrochen werden.

Der in Österreich erst kürzlich begonnenen Ernte (Stand 2. Oktober 2017) stehen ein Erntefortschritt in Serbien von 60 %, in Rumänien von 50% und Ungarn von 15 % gegenüber. Ab der 2. Wochenhälfte werden die Druscharbeiten aufgrund wiederkehrender Regenfälle in Mitteleuropa wieder unterbrochen werden.

Die Preissituation hat sich seit vergangener Woche nicht verändert. Der Erntedruck in den Anrainerstaaten des Schwarzmeeres lässt etwas nach und somit findet eine Stabilisierung der Preise statt.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Thomas Lang, RWA