Mais: Ernte noch nicht abgeschlossen

November 2015: Attraktive Spätlieferpreise für Nassmais, Trockenmaispreise überzeugen kaum.

Attraktive Spätlieferpreise seitens der Industrie und das außergewöhnlich gute Wetter haben viele Landwirte bewogen, ihren Nassmais erst im November zu dreschen, sodass die Ernte voraussichtlich erst in KW 47 abgeschlossen sein wird.

Im Verhältnis zum Nassmais erscheinen die Trockenmaispreise vielen Landwirten wenig verlockend (Stand 10. November 2015), daher hält sich die Abgabebereitschaft in Grenzen. Aus diesem Grund hat die Industrie für die nächste Zeit vor allem auf Trockenmaisimporte gesetzt, steht jetzt aber zunehmend vor dem Problem, dass durch fehlende Niederschläge der Gütertransport auf der Donau fast zum Erliegen gekommen ist. Inwieweit die fehlenden Transportkapazitäten auf der Donau durch Lkw und Zug ausgeglichen werden müssen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA