Mais: Kurse auf niedrigem Niveau

Juni 2014: Die ersten Ergebnisse der Sommergetreideernte werden mit Spannung erwartet.

Die Notierungen an der Euronext haben sich zuletzt zwischen 175 und 180 Euro/t eingependelt. Es herrscht Unsicherheit darüber, ob damit der Boden schon erreicht ist. Die ersten Ergebnisse der Sommergetreideernte und die US-Wettermärkte könnten hier noch Veränderungen bewirken. Parallel zur Börse sind auch die Preise auf den physischen Märkten (auch in Österreich) nach unten gegangen. Es scheint aus der alten Ernte noch genug Ware auf Lager zu sein, aber es gibt auch noch einiges an Nachfrage.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA