Mais: Notierungen gesunken

Mai 2014: Die Aussicht auf eine gute Maisernte sorgt für fallende Kurse.

Die Börsenkurse sind zuletzt gefallen, da die Aussichten für Futtergetreide und Mais der neuen Ernte gut sind (auch wenn es für den Mais noch sehr früh ist). Anbauzahlen und Witterung lassen auf eine gute Ernte in ganz Europa hoffen. Die Überschwemmungen am Balkan haben die Getreide- und Maisbauregionen weitgehend verschont. Also durchwegs Nachrichten, die keine Preissteigerungen rechtfertigen. Dementsprechend zurückhaltend verhalten sich die Käufer, auch wenn sie sicher bis zur neuen Ernte Bedarf haben. Neue Ernte wird auf ähnlichem Niveau wie im Vorjahr diskutiert.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA