Mais: Talfahrt der Preise vorerst gestoppt

März 2016: Verarbeitende Industrie hält sich bei Vertragsabschlüssen nach wie vor zurück.

Obwohl die Fundamentaldaten nach wie vor keinen Anlass für steigende Preise geben, haben sich die internationalen Börsenkurse zuletzt etwas erholt (Stand 30. März 2016). Einige italienische Käufer haben sich scheinbar davon beeindrucken lassen und bieten etwas mehr als noch vor wenigen Wochen. Die österreichischen Käufer sind offenbar weiterhin sehr vorsichtig und nicht bereit, ihre niedrigen Preisvorstellungen aufzugeben.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA