Mais: Wenig Bewegung am Markt

Mai 2015: Die Nachfrage nach neuer Mais-Ernte ist noch schwach.

Am Markt ist es zur Zeit eher ruhig (Stand 13. Mai 2015). Große Verarbeiter kaufen immer wieder ansehnliche Mengen ein. Signale für einen namhaften Preisanstieg sind allerdings nicht zu sehen: Der stärkere Euro erschwert Exporte aus der EU. Die Nachfrage in den Schwarzmeerhäfen hat deshalb nachgelassen.

Die Nachfrage nach neuer Ernte ist noch schwach. Vielen ist noch die DON–Problematik bei den Vorjahreskontrakten in Erinnerung. Die Lieferverträge für Nassmais erfreuen sich großer Beliebtheit.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
DI Stefan Binder, RWA